Tipps zum Spieleinstieg bei goalunited

12. Juni 2012

Zu Spielbeginn haben Sie bei goalunited nicht viel in der Hand: Ihre Mannschaft umfasst 15 Spieler mit unterschiedlichen Eigenschaften, Stärken und Schwächen. Zusätzlich haben Sie ein Startkapital, mit dem Sie erste Investitionen in die Zukunft Ihres Vereins vornehmen können.

Zunächst steht das Training der Spieler im Mittelpunkt des Interesses. Schauen Sie sich die Fähigkeiten Ihrer Spieler an und entscheiden Sie, was trainiert werden muss. Wichtig ist dabei, dass Sie Ihr Team im Training nicht überlasten, das führt zu Schwächen im Spiel. Sorgen Sie dafür, dass die Frische der Spieler immer über 50 Prozent liegt. Eine gute Unterstützung bietet dabei ein Physiotherapeut, der für die Regeneration der Frische zuständig ist.

Investieren Sie Ihr Geld sorgfältig. Statt direkt teure Spieler einzukaufen, erweitern Sie erst Ihr Stadion - vom Bolzplatz bis zum voll ausgebauten Stadion mit 8.000 Plätzen. Investieren Sie ebenfalls in den Stadionkomfort. Mit fünf Sternen haben Sie hier gute Aussichten auf einen finanzkräftigen Sponsor, der Ihrem Verein mit Geld unter die Arme greift und so den weiteren Aufbau ermöglichst.

Auch die personelle Ausstattung ist wichtig, besonders die Trainer für die Mannschaft: Neben dem Physiotherapeuten benötigen Sie einen Trainer, einen Co-Trainer und einen Fitnesstrainer.

Bei den ersten Spieler-Einkäufen bei goalunited konzentrieren Sie sich auf junge Spieler: Diese sind nicht nur günstiger, sie verbessern sich auch schnell im Training. Vergrößern Sie so Ihre Mannschaft nach und nach auf 25 Spieler, die Sie in den Spielen einsetzen können.

Niederlagen gehören genau wie Siege zum Spiel dazu: Nehmen Sie die Herausforderung an und führen Sie Ihr Team zur Tabellenspitze und zur Meisterschaft!