Tipps zur Drachenzucht bei Miramagia

Miramagia Drache groß. Quelle-Travian
1. August 2012

Zu Ihrem magischen Hausstand im Browsergame Miramagia gehört auch ein Drache. Zunächst haben Sie allerdings nur ein Drachenei, aus dem erst noch ein Drache schlüpfen muss. Dafür benötigt er eine Drachenhütte, die Sie in Ihrem magischen Garten errichten können. Wenn Sie diese haben, schlüpft Ihr Drache und bezieht sein Zuhause. Geben Sie Ihrem neuen Weggefährten am Besten gleich einen Namen, damit er wirklich zu Ihnen gehört.

Miramagia Drache groß. Quelle-Travian

Jetzt lassen Sie dem kleinen Drachen sorgfältige Pflege zukommen. Besorgen Sie ihm Futter im Hexe-Emma-Laden, den Sie in der Stadt finden, und füttern Sie ihn regelmäßig, damit er schnell größer wird und zu einem starken Drachen heranwächst. Jede Portion des Drachenfutters kostet 50 Gold. Wenn Ihr Drache heranwächst, steigt er auch durch die verschiedenen Stufen auf, bis er Ihnen schließlich eine mächtige Hilfe bei Miramagia sein kann. Achten Sie aber auch auf die Drachenhütte, irgendwann wird die Echse ihr entwachsen und eine größere Hütte benötigen.

Je stärker und mächtiger Ihr Drache wird, desto größer ist der Nutzen, den Sie aus seiner Anwesenheit ziehen können. Denn er ist nicht nur ein magischer Freund, wie er dieser mystischen Welt angemessen ist, sondern auch eine starke Unterstützung in Ihrem Zaubergarten.

Durch den Drachen erhalten Sie zusätzliche Feen für Ihre Felder. Erreicht Ihr Drache die Stufen zwei, fünf, zehn und 25, lässt sich jeweils eine neue Fee auf Ihren Feldern nieder. Mit seinem Feueratem hilft der Drache Ihnen zusätzlich, Hindernisse auf Ihren Feldern zu beseitigen. Je stärker der Drache ist, desto schneller räumen Sie so neue Felder leer und erhalten zusätzliche Anbauflächen.