Travian: Kingdoms – Tipps zum Auktionshaus

Travian Kingdoms - Tipps zum Auktionshaus groß Quelle Screenshot
11. Mai 2016

In Travian: Kingdoms sind Krieg und Handel nicht die einzigen Möglichkeiten, um mit anderen Spielern zu interagieren. Hierzu bietet das Browsergame noch eine weitere Möglichkeit: Das Auktionshaus. Dort können Sie Gegenstände zur Versteigerung freigeben oder selbst Gegenstände von Ihren Mitspielern ersteigern.

Travian Kingdoms - Tipps zum Auktionshaus groß Quelle Screenshot

Die Auktionen in Travian: Kingdoms.

Sie haben zwei Möglichkeiten, zum Auktionshaus zu gelangen: Entweder Sie klicken auf Ihr Helden-Profil und wählen dort den Tab "Auktion" oder Sie klicken auf den Button mit den Silbermünzen am oberen Bildschirmrand.

Wenn Sie nun im Auktionshaus von Travian: Kingdoms angelangt sind und einen Gegenstand ersteigern wollen, geben Sie ein Gebot ab. Dieses ist nun Ihr maximales Gebot. Bietet jemand also maximal 10 Silbermünzen und Sie haben ein maximales Gebot von 20 Silbermünzen abgegeben, ist Ihr aktuelles Gebot 11 Silbermünzen. Bietet jemand nun mehr als 11 Münzen, wird Ihr Gebot automatisch bis zu maximal 20 Silbermünzen erhöht. Sie können Ihr Gebot natürlich jederzeit erhöhen, senken ist aber nicht möglich.

Auf eigene Gegenstände können Sie natürlich nicht bieten. In den letzten fünf Minuten kann die Auktionszeit um weitere fünf Minuten verlängert werden, falls das aktuelle Maximalgebot überboten wurde.

Klicken Sie auf den „Verkaufen“ Tab um eigene Gegenstände einzustellen. Wählen Sie hier den zu versteigernden Gegenstand an. Bei stapelbaren Gegenständen können Sie außerdem die Menge einstellen. Nun erscheint ein Bestätigungsfenster: Hier wählen Sie „OK“.