Travian: Kingdoms - Rohstoffe handeln und verschicken Teil 1

Travian Kingdoms - Rohstoffe handeln und verschicken groß Quelle Screenshot
25. Mai 2016

Travian: Kingdoms besteht nicht nur aus Krieg: Der Handel ist in dem Browsergame mindestens genauso wichtig! Um mit anderen Spielern handeln zu können, benötigen Sie als Allererstes einen Marktplatz. Je höher dieser ausgebaut wurde, desto mehr Rohstoffe können Sie gleichzeitig transportieren.

Travian Kingdoms - Rohstoffe handeln und verschicken groß Quelle Screenshot

Handel ist in Travian: Kingdoms sehr wichtig.

Sobald Sie Ihren Marktplatz anklicken, können Sie zwischen fünf verschiedenen Tabs wählen: „Verschicken“, „Kaufen“, „Verkaufen“, „NPC-Händler“ und „Händler“. Auf den Tab „Handelsrouten“ können Sie nur mit Travian Plus zugreifen. In diesem Tipp behandeln wir allerdings nur die ersten drei Tabs. In einem weiteren Tipp folgen dann mehr.

Verschicken: Diesen Tab wählen Sie, wenn Sie einem anderen Spieler ein Geschenk senden möchten oder wenn Sie Rohstoffe an eines Ihrer anderen Dörfer senden möchten. Zusätzlich sehen Sie hier außerdem, welche Händler sich auf dem Weg zu welchem Dorf befinden.

Kaufen: Hier können Sie Rohstoffe bei anderen Spielern einkaufen. Sie können nicht nur alle Angebote einsehen, sondern auch gezielt bestimmte Rohstoffe filtern. Wenn Sie sowohl genügend Rohstoffe als auch Händler besitzen, können Sie auf „Annehmen“ klicken. Ihre Händler machen sich dann auf den Weg.

Verkaufen: Hiermit können Sie eigene Angebote in den Markt stellen, die andere Spieler dann unter „Kaufen“ einsehen können. Sie können aber auch die Option „Nur eigene Allianz“ auswählen. Dann wird das Angebot nur in Ihrer Allianz sichtbar. Mit der Eingabe einer maximalen Transportzeit können Sie das Angebot auch nur für einige Spieler in Ihrer Umgebung sichtbar machen.