Travian: Kingdoms: Tipps zum Helden

Travian Kingdoms Tipps zum Helden Screenshot groß
11. Mai 2015

In Travian: Kingdoms gibt es nicht nur ein Dorf aufzubauen, sondern auch spannende Abenteuer zu erleben. Dazu dient in dem Browsergame Ihr persönlicher Held, den Sie auf Reisen schicken können, auf dass er Ihnen nützliche Dinge mitbringt.

Es gibt kurze und lange Abenteuer, auf die Sie Ihren Helden schicken können. Für beide benötigen Sie Abenteuerpunkte, die mit der Zeit generiert und manchmal für die Lösung von Quests als Belohnung kommen. Kurze Abenteuer kosten einen Abenteuerpunkt, lange Abenteuer zwei.

Die Belohnungen für zwei kurze Abenteuer sind in etwa genauso gut wie die für ein langes. Neben Gegenständen für Ihren Helden wie Rüstungen erhält der Held auch Erfahrungspunkte. Außerdem gibt es Belohnungen wie Truppen und Rohstoffe für Erfolge in Abenteuern.

Travian Kingdoms Tipps zum Helden Screenshot groß

Mit mehr Abenteuern erhält Ihr Held in Travian: Kingdoms mehr Ausrüstung.

Auch im Kampf kann Ihr Held in Travian: Kingdoms Erfahrung sammeln. Hier hängen die Erfahrungspunkte von der Anzahl getöteter Feinde ab. Mit genügend Erfahrung kann Ihr Held im Level aufsteigen und so seine Werte verbessern.

Erreicht Ihr Held ein neues Level, können Sie seine Attribute verbessern. Pro Levelaufstieg erhalten Sie dafür vier Punkte, die Sie nach Belieben auf Kampfkraft, Offensivbonus, Defensivbonus und Rohstoffbonus verteilen können. Dabei sollten Sie vor allem die Kampfkraft nicht vernachlässigen – sonst besteht Ihr Held in Travian: Kingdoms irgendwann keine Abenteuer mehr.