Truck Nation: Infos zu den Trucks

Truck Nation - Infos zu den Trucks groß Quelle Travian Games
27. November 2015

Trucks sind in Tuck Nation besonders wichtig. Sie haben die Möglichkeit in dem Browsergame in strategisch breit nutzbare oder in Fahrzeuge für spezielle Transportgüter investieren.

Theoretisch können Sie eine Vielzahl an Trucks und Aufliegern besitzen. Als Spieler werden Sie allerdings erstens vom Platz in Ihrer Garage und zweitens von der Zahl Ihrer Fahrer beschränkt. Wählen Sie also genau den LKW, der zu ihren Zielen passt. Trucks haben verschiedene Eigenschaften und sind so für unterschiedliche Aufgaben vorteilhaft.


Trucks haben verschiedene Eigenschaften und sind unterschiedlich nützlich!

In folgenden Eigenschaften unterscheiden sich die Brummis:

1. Beschleunigung
2. Höchstgeschwindigkeit
3. Zuverlässigkeit (Je höher der Wert, umso länger kann der Truck fahren bevor ein Defekt eintritt)
4. Sparsamkeit (Geringere Beladekosten)

Inspektionen: Für jede gefahrene Kachel verlieren Ihre Trucks an Zuverlässigkeit und der Zustand nimmt ab. Der Zustand wird für jeden Truck in Prozent angegeben. Sobald ein Truck einen Zustand unter 100% erreicht, kann man über den Menüpunkt „Büro“ und dann „Trucks“ eine Wartung durchführen. Die Wartungskosten berechnen sich aus den ursprünglichen Truckkosten multipliziert mit dem Zustandsfaktor. Je schlechter der Zustand, desto höher der Zustandsfaktor.

Auflieger: Für die verschiedenen Transportgüter gibt es verschiedene Auflieger die unterschiedlich viel kosten.

-Container: besonders groß Kosten: 30.000
-Schüttgut: Kipplaster, oben offen Kosten 20.000
-Seitlich abgesichert: oben offen Kosten 25.000
-Tank: Transport von Lebensmitteln Kosten 40.000
-Autotransporter: Zweistöckig Kosten 75.000
-Tank: Chemikalien (Gefahrengut) Kosten 45.000
-Schwertransport: nur flache Transportfläche Kosten 80.000