Turniere in Asterix & Friends: Das nützen Kämpfe in der Liga

Asterix & Friends Rangliste Liga groß. Quelle-DTAG
6. Mai 2014

Ihr kleines Dorf in Asterix & Friends mit seinen tapferen Dorfbewohnern steht nicht alleine in Gallien. Rund um Ihr Browsergame-Dorf herum gibt es zahlreiche weitere Dörfer. Da die Gallier ein kämpferisches Völkchen sind, kämpfen sie nicht nur gegen die Römer und verprügeln deren Patrouillen, sondern sie treten auch in der Dorfprügelei in Turnieren gegeneinander an. Sie starten dabei in der untersten Liga und können sich nach und nach weiter nach oben kämpfen.

Beginnend in der niedrigsten Klasse der Holzliga können sich von dort aus bis an die Spitze der Goldliga prügeln. Dazwischen liegen Stein, Bronze und Silber. In jeder Liga bei Asterix & Friends gibt es drei Unterligen, die Stufen 1, 2 und 3. Um an den Turnieren teilnehmen zu können, müssen Sie in der Rolle des Angreifers zumindest einen Kampf gewonnen oder verloren haben. Sie gelten dann als aktiver Kämpfer und nehmen an der Dorfprügelei teil.

Asterix & Friends Rangliste Liga groß. Quelle-DTAG

Für die Teilnahme an den Kämpfen in den Turnieren erhalten Sie Belohnungen: Widerstandspunkte und Sesterzen sowie in den höheren Ligen ab der Steinliga auch Ausrüstungsgegenstände. Dazu gehören Waffen wie das Holzschwert oder das Nudelholz und Rüstungsgegenstände wie Schilde oder sogar der Spartanerhelm. Diese Belohnungen gibt es für die besten Teilnehmer an den Turnieren bei Asterix & Friends, wobei die Verteilung von unten nach oben abnehmend nach Prozenten erfolgt. So erhalten alle Teilnehmer der ersten Holzliga die Belohnungen, aber nur etwa 25 Prozent der zweiten Bronzeliga kommen in den Genuss der Belohnung und nur maximal 0,1 Prozent der Turnierteilnehmer erhalten den Spartanerhelm für die oberste Goldliga.

Weitere Tipps und Tricks für die Turniere in Asterix & Friends...