Undermaster Anfänger-Guide: Die Währungen

Undermaster Guide Part 2 1 groß Quelle Upjers
29. Juli 2014

Ein wichtiger Aspekt in dem Spiel Undermaster ist das Gold. Um Räume, Produktionsstätten oder Dekorationen zu platzieren, benötigen Sie in dem Browsergame Gold. Es gibt mehrere Wege, dieses zu erhalten.

Sie können zum Beispiel Ihren Wichteln die Aufgabe erteilen, einen mit Gold gespickten Fels abzubauen. Oder Sie können eine Produktionsstätte platzieren, wie zum Beispiel den Kochtopf in Ihrer Küche. Dort können Sie dann einem Wichtel den Befehl geben zu kochen. Diese Mahlzeiten können Sie dann mit einem Klick auf Ihr Lager verkaufen. Aber verkaufen Sie nicht immer gleich alle Ihre Mahlzeiten, denn Ihre Truppen benötigen auch Nahrung. Wenn die Truppen keine Nahrung bekommen, werden sie auch nicht arbeiten.

Achten Sie beim Bau von Möbeln immer darauf ob es eine Produktionsstätte oder eine Dekoration ist. Denn mit Ihren Produktionsstätten können Sie Gold verdienen und für die Dekorationen erhalten Sie meistens Rum. Zu Beginn des Spiels können Sie allerdings noch nicht alle Räume oder Produktionsstätten platzieren.

Undermaster Guide Part 2 1 groß Quelle Upjers
Die Währungen spielen eine entscheidende Rolle in Undermaster.

Mit jeder Aufgabe, die Sie erfüllen, erhalten Sie Erfahrungspunkte. Diese werden benötigt, um ein Level aufzusteigen. Mit neuen Levels kommen auch neue Räume und Gegenstände hinzu und diese führen Sie wiederum zu neuen Monstern. Sie bekommen aber nicht alle Gegenstände alleine durch das Level-System. Manche Dinge müssen Sie erforschen. Klicken Sie dazu einfach auf den Reiter Forschung. Dort können Sie neue Objekte, wie zum Beispiel einen Wichtel-Schrein, erforschen.

Für diese Forschungen erhalten Sie nicht nur den Wichtel-Schrein, der die Effektivität Ihrer Wichtel erhöhen kann, sondern Sie erhalten zusätzlich noch weitere Erfahrungspunkte. Nachdem Sie den Erdwichtel-Schrein erforscht haben, können Sie diesen auf Ihrer Werkbank von einem Goblin herstellen lassen.

Eine weitere Währung ist das Wissen. Dieses wird vor allem für die Forschung benötigt. Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Wissen sparsam umgehen. Dieses kann nämlich zu Beginn des Spiels nicht erneuert werden. Erst wenn Sie eine Bibliothek besitzen, können Sie neues Wissen produzieren. Erforschen Sie also, bis Sie die Bibliothek bauen können, nur die nötigen Forschungen, um in den Story-Aufgaben voran zu kommen. Sonst könnte es bis zur Bibliothek sehr knapp werden.

In Undermaster gibt es außerdem eine Premium-Währung. Es handelt sich dabei um Kristalle. Diese können Sie sich im Upjers-Shop für echtes Geld kaufen, um einen leichten Vorteil im Browsergame zu erlangen. Erstens können Sie Kristalle dafür verwenden, um schnell per Tauschfunktion an Gold oder Wissen zu gelangen. Zweitens gibt auch gewisse Gegenstände, wie z. B. den Lavaboden, die Sie nur mit Kristallen erhalten können. Weitere Bonusfunktionen sind das sofortige Fertigstellen einer Forschung oder das Kaufen von zufälligen Geschenken.

Spielen jetzt los in Undermaster! Tipps zu einem erfolgreichen Spielstart erhalten Sie im ersten Teil unseres Anfänger-Guides auf BILDspielt.