Undermaster Anfänger-Guide: So wächst Ihr Verlies

Undermaster Anfänger-Guide - So wächst Ihr Verlies groß Quelle Upjers
3. März 2015

Der Dungeon für die Monster nimmt in Undermaster immer mehr Raum ein. Er wächst und bringt Ihnen so noch mehr Vorteile in dem Browsergame. Hier erfahren Sie, warum das so ist.

Ein größerer Dungeon stellt mehr Steine zum Abbau bereit. Das bringt Ihnen viel für den Fortgang des Spiels. Allerdings kostet der Ausbau erst einmal selbst Gold oder Kristalle, auch in Kombination einsetzbar. Haben Sie einen Betrag einer oder beider Undermaster-Währungen beisammen, so klicken Sie einfach auf die blauen Pfeile an den Rändern des Dungeons.

Jedes Stockwerk kann an jeder Seite einmal ausgebaut werden. Die Preise für die verschiedenen Seiten variieren dabei. Ihnen bleibt selbst überlassen, wo Sie den Ausbau starten.

Undermaster Anfänger-Guide - So wächst Ihr Verlies groß Quelle Upjers

Mit Treppen nach unten bauen Sie ein Stockwerk aus.

In einer der Erweiterungen zu den Seiten hin verbergen sich geheimnisvolle Stufen, die Sie ein Stockwerk weiter nach unten führen. Diese Stufen sind erst einmal zu entdecken, bevor ein Ausbau der Stockwerke nach unten möglich wird. Die weniger spannende Alternative ist, die Stufen einfach direkt zu kaufen.

Die Erweiterung an sich schafft nicht automatisch noch mehr Platz. Sie müssen natürlich auch noch Felsen beseitigen. Verschiedenen Gesteine sind unterschiedlich schwer zu entfernen. Sie setzen verschiedene Methoden des Abbaus voraus - von der Spitzhacke bis zur Bombe für Kristalle sind hier alle denkbaren Arten des Abbaus gefragt. Der Abbau verschiedener Felsen dauert naturgemäß auch unterschiedlich lang.