Walkthrough Electric Box - Teil 1

7. März 2012

Electric Box ist ein Denkspiel, in dem Sie Storm weiterleiten und somit ein Rad antreiben. Sie haben in jedem der 15 Level immer ein gewisses Arsenal an Objekten zur Verfügung, die Sie verwenden sollten, um den Storm von der Quelle zum Rad zu leiten. Dieses Spiel ist dem Klassiker The Incredible Machine (T.I.M) von 1992 sehr ähnlich. Ab dem zweiten Level werde Sie hier immer nur das Arsenal und die Minute des Videos finden, ab der Sie die Platzierung der Objekte nachverfolgen können.

Das erste Level ist sehr einfach: Zur Verfügung stehen Ihnen eine Glühbirne und eine Solarzelle. Wichtig ist nur, dass Glühbirne und Solarzelle horizontal auf einer Ebene liegen, sodass die Glühbirne auf die Solarzelle scheinen kann. Sollten Sie dieses Level nicht bewältigen können, schalten Sie das Video ab Beginn an.

Im zweiten Level steht Ihnen schon mehr zur Verfügung und Sie haben drei Stromleiter. Außerdem stehen Ihnen nun zur Verfügung: eine Glühbirne, eine Solarzelle, ein Wasserrad und ein Wassertopf, der unter Storm-Einfluss Wasser verliert. Wichtig ist es, dass Sie das Rad unter dem Wassertopf platzieren, denn der Wasserfluss treibt das Rad an. Sollten Sie in diesem Level nicht weiterkommen, schauen Sie sich das Video aber der Minute 0:14 an.

Im dritten Level haben Sie nun zwei elektrische Kessel, eine Windmühle, zwei Dampf-Detektoren und einen Ventilator zur Verfügung. Diese müssen Sie auf vier Stromleiter verteilen. Sehr wichtig zu wissen ist, dass die Kessel Dampf produzieren, wenn sie mit Strom versorgt werden und die Dampf-Detektoren auf den Dampf reagieren. Außerdem produziert der Kessel den Dampf nicht direkt nach oben, sondern um ein Feld versetzt, aus der Öffnung des Kessels heraus. Sollte Ihnen dieses Level zu schwer sein, schauen Sie sich das Video ab der Minute 0:26 an.

Im vierten Level lernen Sie nun den Umgang mit elektrischen Magneten. Hiervon stehen Ihnen zwei zur Verfügung und außerdem besitzen Sie noch einen elektrischen Kessel. Die Magneten, wenn unter Strom, ziehen andere Objekte an sich heran. So können Sie z.B. die Position von Kesseln und Detektoren verändern. Sollten Sie nicht wissen, wie Sie dieses Level zu meistern haben, schauen Sie sich das Video ab der Minute 0:43 an.

Im fünften Level stehen Ihnen ein elektrischer Kessel, ein Dampf-Detektor, ein Wasserrad, ein Wassertopf und ein Magnet zur Verfügung. Sehr wichtig ist, dass die festinstallierte Glühbirne nur dann leuchtet, wenn Sie aufgeladen wurde und daraufhin der Strom entfernt wird. Schauen Sie sich hierzu das Walkthrough-Video aber der Minute 1:05 an.

Im sechsten Level wird es nun etwas komplizierter. Ihnen stehen zwei Laser und zwei Laser-Detektoren zur Verfügung, außerdem zwei Spiegel mit der Spiegelfläche nach oben und zwei Spiegel mit der Spiegelfläche nach unten. Durch die Spiegel können Sie die Laserstrahlen so leiten, dass sie auf die Laser-Detektoren treffen, welche wiederrum Strom erzeugen. Sollten Sie nicht wissen, wie Sie mit den Spiegeln und Lasern umzugehen haben, verfolgen Sie am besten das Walkthrough-Video ab Minute 1:23.

Holen Sie sich im zweiten Teil des Walkthroughs mehr Tipps zur Lösung der kniffligen Physik-Aufgaben!