Wie geht Heiraten in Farmerama?

Heiraten in Farmerama - Wie geht's groß Quelle Bigpoint
14. Dezember 2015

Wenn Sie für einen Ihrer Mitspieler in Farmerama etwas mehr empfinden, als nur für einen schnöden Nachbarn, können Sie Ihn einfach heiraten. Schenken Sie Ihrem Auserwählten in dem Browsergame nun einen Ring und feiern Sie anschließend eine große Party. Eine Ehe muss eben gebührend gefeiert werden.

Sie können in Farmerama jeden beliebigen Nachbarn heiraten, allerdings natürlich nur einen. Sie müssen dafür mindestens Level 5 erreicht haben – Monogamie ist auch hier gesetzliche Pflicht. Natürlich dürfen Sie auch einen Spieler mit gleicher IP-Adresse heiraten, also auch Ihren echten Partner.

Heiraten in Farmerama - Wie geht's groß Quelle Bigpoint

Wo die Liebe in Farmerama hinfällt...

Sobald Sie Ihre/n Auserwählte oder Auserwählten gefunden haben, müssen Sie ihr/ihm mit Ihrem Antrag einen Ring überreichen. Wählen Sie hierzu einfach in der Menüleiste Ihre/n Liebste/n aus und wählen Sie im Menüpunkt „Von Herzen“ einen von drei Ringen. Nimmt Ihr Schatz den Ring an, sind Sie verheiratet und ein Hochzeitsbogen landet in Ihrer Menüleiste. Sobald Sie beide den Hochzeitsbogen aufgestellt haben, können Sie Ihn abwechselnd abernten. Nur wenn Ihr Partner geerntet hat, beginnt bei Ihnen die Erntezeit von Neuem.

Wird ein Antrag abgelehnt, geht der gekaufte Ring nicht verloren. Sie können ihn wiederverwenden. Je teurer der Ring, desto besser auch der Hochzeitsbogen. Auch Ihre verschickten Küsse geben dann mehr Erfahrungspunkte. Es lohnt sich also, am Anfang viel in die Ehe zu investieren.