World of Warplanes: Einen Looping fliegen

World of Warplanes (Wargaming) - World of Warplanes - einen Looping fliegen - 616 - Q_ Wargaming.net
13. Januar 2014

Beim Fliegen von raffinierten Manövern in World of Warplanes kommt es auf Ihre guten Flugfähigkeiten an und wie geschickt Sie Ihr Flugzeug steuern. Figuren wie ein Looping erfordern Ihre volle Aufmerksamkeit und einiges Geschick, um ihn fehlerfrei auszuführen. Dafür sehen sie nicht nur spektakulär aus, sondern leisten auch gute Dienste im Kampf.

Von der Figur her klingt ein Looping einfach: Aus dem Flug in horizontaler Richtung wird das Flugzeug nach oben gezogen, wobei das Höhenruder solange angezogen wird, bis eine vollständige Kreisbahn abgeschlossen ist. In der Steuerung erweist sich ein Looping bei World of Warplanes aber doch als etwas komplizierter. Um das Manöver mit der Maussteuerung auszuführen, müssen deshalb einige Voraussetzungen erfüllt sein. Entscheiden Sie sich zunächst, ob sie das Standard-Steuerungsschema oder das Vektor-/Hybrid-Steuerungsschema verwenden. 

World of Warplanes (Wargaming) - World of Warplanes - einen Looping fliegen - 616 - Q_ Wargaming.net

Im Standardschema von World of Warplanes brauchen Sie einigen Platz auf Ihrem Tisch, denn während des gesamten Loopings müssen Sie eine konstante Aufwärtsbewegung mit der Maus beibehalten. Bewegen Sie die Maus auf einer Geraden aufwärts und neigen Sie die Maus dabei knapp unter 45 Grad auf den Kreismittelpunkt zu, um die Maschine stabil auf Kurs zu halten. Sie bewegen die Maus also nicht direkt vorwärts, sondern Maus zeigt nach einer Seite, während Sie diese auf der Tischplatte gerade vorwärts schieben.

Beim Vektor-/Hybrid-Steuerungsschema ist ein Looping deutlich einfacher zu fliegen: Sie führen den Mauszeiger an den oberen Bildschirmrand und bleiben dort, bis der Looping abgeschlossen ist. Anschließend führen Sie den Mauszeiger zurück in die Bildschirmmitte. 

Mit der Luftbremse auf Taste S können sie in beiden Schemata bei World of Warplanes die Geschwindigkeit in der zweiten Hälfte des Loopings drosseln, sodass Sie bei dem Manöver nicht zu tief kommen. Wenn Sie den Looping in jeder Situation perfekt ausführen können, sind Sie bald reif für schwierigere und ausgefeiltere Flugmanöver. Werden Sie jedoch nicht zu übermütig; auch ein Looping kann schnell gefährlich werden, sei es durch seitliche Abweichungen vom Kurs oder durch zu starken Höhenverlust.

Sehen Sie sich auch diese Tipps zum Split-S und zum Immelmann in World of Warplanes an.