Travian

Auf Travian-Welt 1 erscheinen bald die Artefakte

27.12.2012 13:06 Uhr
Die tapferen Völker der Welt 1 von Travian können sich bald auf etwas gefasst machen: Das antike Strategie-Browsergame wird am 3. Januar die Artefakte in jener Spielwelt erscheinen lassen. Kenner wissen, was das bedeutet: Der Run auf die Kostbarkeiten, die vielerlei Boni mit sich bringen, geht in eine neue Runde.

Travian Baumeister-Artefakt groß. Quelle-Travian Games
Mit dem "Baumeister" verbessern Sie Ihre Dörfer in Travian.

In Travian sind Artefakte uralte Gegenstände, die immer wieder in den alten Ruinen auftauchen. Die Schätze aus längst vergangenen Zeiten stammen von den Nataren, dem geheimnisvollen, düsteren Volk. Doch anders als die Nataren sind die Artefakte nur in der Lage, Gutes zu bewirken. 87 Artefakte wird es geben, die Sie bei den Nataren rauben müssen. Dazu durchbrechen Sie deren Verteidigung und zerstören die Schatzkammer der Nataren. Derjenige Held, dem das gelingt, bringt das Artefakt dann wieder nach Hause – allerdings nur dann, wenn in dem Dorf, aus dem er kam, eine leere Schatzkammer steht.

Eine Schatzkammer können Sie in Travian bis auf in Weltwunder-Dörfern überall errichten, sofern ein Hauptgebäude der Stufe 10 dort steht. 24 Stunden nach Eroberung eines Artefakts kommen Sie in den Genuss seiner Wirkung. Bis zu drei Artefakte kann jeder Spieler erobern. Entscheiden Sie sich also gut, ob Sie beispielsweise gern einen „Baumeister“ zum besseren Schutz Ihres Dorfes in Besitz nehmen oder Ihre Kundschafter mit dem „Bessere Späher“-Artefakt verbessern wollen. Oder aber Sie erobern ein Narrenartefakt – hier ändert sich alle 24 Stunden die Wirkung, die durchaus auch negative Folgen für Sie haben kann!

Die beliebtesten Browsergames

My Fantastic Park
Simulation
Goodgame Big Farm
Simulation
Forge of Empires
Strategiespiel
mein Klub
Sportspiel
Goodgame Empire
Strategiespiel
Rising Cities
Strategiespiel
Rail Nation
Simulation
Farmerama
Simulation