DarkOrbit

Ist der DarkOrbit-Adventskalender jetzt gerettet?

04.12.2012 16:02 Uhr
Wegen eines technischen Problems konnte der Adventskalender von DarkOrbit nicht pünktlich starten – von Samstagabend bis Montagmorgen waren alle Türchen in dem Browsergame verschlossen. Nun scheinen die Entwickler die Fehler behoben zu haben und der Kalender steht wieder zur Verfügung. Für die Ausfälle gibt es Ersatz, außerdem sind die ersten Events des Winterfests in DarkOrbit terminiert.

Dafür, dass den ganzen Sonntag lang der Adventskalender nicht funktionierte, werden die Spieler entschädigt. Jeder Raumpilot erhält 25 PLT-3030-Raketen. Einzige Voraussetzung: Sie müssen sich mindestens einmal bis zum 24. Dezember in DarkOrbit einloggen. Unabhängig davon wird der vergangene Sonntag so behandelt, als hätte jeder Spieler sein Geschenk abgeholt, der Tag wird also als Kalender-Achievement gewertet. Wer sich durch die Fehler im Spiel einen Vorteil an Uridium verschaffen konnte, bekommt die überzählige Premium-Währung wieder abgezogen.

DarkOrbit Winterfest groß. Quelle-Bigpoint
Winterliches Vergnüngen in DarkOrbit: Jetzt geht's los!

Die ersten Events zum Winterfest in DarkOrbit sind überdies festgesetzt. Am heutigen Dienstag findet zwischen 17 und 20 Uhr eine Infiltration statt, während morgen ganztägig der Santa Bot: Santa-1100101 unterwegs ist. Am Donnerstag gibt es von 18 bis 20 Uhr ein „Capture the Beacon“, der gesamte Freitag steht im Zeichen des Santa Bots, während zwischen 19 und 21 Uhr ein Spaceball stattfindet. Auf viele weitere Turniere und Quests dürfen sich die Raumpiloten noch freuen. Vor allem sonntags soll die Post im winterlichen Weltraum abgehen.

Die beliebtesten Browsergames

My Fantastic Park
Simulation
Goodgame Big Farm
Simulation
Rail Nation
Simulation
Shakes & Fidget
Abenteuerspiel
mein Klub
Sportspiel
Shadow Kings
Strategiespiel
Die Siedler Online
Strategiespiel
The West
Abenteuerspiel