Kartuga

Kartuga: Exklusiver Einblick in die erste Testphase

12.02.2013 13:49 Uhr
In wenigen Wochen wird die Closed Beta von Kartuga starten – BILDspielt hatte exklusiv schon Gelegenheit, das neue Piratenspiel aus dem Hause InnoGames (Forge of Empires, Lagoonia, Grepolis) zu testen. Es verspricht heiße Action in sonnigen Gewässern und wird in jedem Fall ein Browsergame für echte Raubeine.

Bei der Weltpremiere von Kartuga präsentierten die Macher einige neue Fakten zu ihrem laufenden Projekt. Das Spiel soll auf zwei wichtigen Säulen stehen: Tiefgang und Zugänglichkeit. Der Schwerpunkt liegt auf Spieler-gegen-Spieler-Kämpfen im Team, doch auch für Einzelspieler soll Kartuga interessant werden. NPCs und Quests sorgen dafür, dass es nicht langweilig wird, wenn Ihre Mitspieler einmal nicht online sind.

Kartuga Seekampf groß. Quelle-InnoGames
Es wird in Kartuga eine große Welt mit drei Königreichen geben, die von zahlreichen verschiedenen Schiffstypen in drei Klassen durchquert werden. In zwei verschiedenen PvP-Modi, „Domination“ und „Destruction“, messen Sie und Ihr Team sich mit Gegnern aus Fleisch und Blut. Wichtig: Um jederzeit die Kontrolle über Ihren Kahn zu haben, steuern Sie das Schiff mit der Tastatur, während Sie mit der Maus aus allen Rohren feuern.

Die BILDspielt-Redaktion konnte sich selbst von dem Kartuga-Spielmodus „Domination“ überzeugen. Zwei Teams sind hier mit Schiffen nach Wahl unterwegs, jeder Spieler steuert einen stolzen Segler durch die detaillierte maritime Welt. Die ansehnliche 3D-Grafik sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass knallharte Action im Vordergrund steht. Es gilt, in „Domination“ spezielle Punkte einzunehmen und zu halten, ohne dass die Schiffe des gegnerischen Teams Ihnen diese wichtigen Stellen wieder abjagen.

Um einen Feind zu versenken, ist in Kartuga mehr als eine ordentliche Breitseite notwendig. Sie umkreisen geschickt das gegnerische Schiff und zielen genau. Jede Kanonenkugel wird einzeln berechnet, sodass Sie den feindlichen Geschossen auch ausweichen können. Hat Ihr Kahn bereits zu viel einstecken müssen, suchen Sie besser das Weite. Von Zeit zu Zeit erholt sich das Schiff wieder.

Kartuga Vorabtest groß
BILDspielt beim Probespielen von Kartuga in einem heißen Domination-Match

Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich mit Power-Ups und Skills vorübergehende Boni zu verschaffen. Sie reparieren Ihr Gefährt, erhöhen Ihre Feuerkraft oder hemmen den Gegner an der Fortbewegung. Zusätzliche Vorteile bringt es, die neutralen Türme durch Beschuss für sich einzunehmen. Dann feuern diese nämlich auf Ihre Gegner, wann immer sie sich unachtsam den Türmen nähern.

Nach Aussagen des Teams von InnoGames soll es noch zwei bis drei Wochen dauern, dann startet die Kartuga-Closed-Beta für einen kleinen Kreis von Interessierten. Weitere Zugänge erfolgen dann nach und nach, damit die Server nicht überfordert werden. Wann das Spiel für die breite Masse spielbar sein wird, ist noch nicht klar – BILDspielt hält Sie aber natürlich auf dem Laufenden!

Die beliebtesten Browsergames

My Fantastic Park
Simulation
Goodgame Big Farm
Simulation
Rail Nation
Simulation
Shakes & Fidget
Abenteuerspiel
mein Klub
Sportspiel
Shadow Kings
Strategiespiel
Goodgame Empire
Strategiespiel
Die Siedler Online
Strategiespiel