Brett-/Kartenspiel

Bahamas Cards

Bewerten: Bewerten Sie das Spiel in dem Sie Sterne vergeben (1 = sehr schlecht, 5 = Top Spiel). Sie muessen lediglich bei "Ihre Wertung" auf das ausgewaehlte Sternchen klicken.

Lieblingsspiel Hinzufuegen: Um diese Funktion nutzen zu koennen benoetigen Sie einen Nutzerkonto. Dann einfach das Spiel per klick hinzufuegen.

Bewerten Sie die Spiele mit Hilfe der Emotion-Buttons: Dafür können Sie die unten aufgelisteten Bewertungskriterien verwenden. Der Vorteil für Sie: Wenn Sie die Games beurteilen, erhalten Sie neue Vorschläge für Ihre Lieblingsspiele. Und ganz nebenbei gibt’s auch noch Punkte auf Ihr Community-Konto. Mehr dazu erfahren Sie in den FAQs.
?
SPIEL BEWERTEN
Gesamtwertung (186)
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
gut (4)

Ihre Wertung
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Sterne anklicken zum Werten
Kommentar
Lieblingsspiel
WIE FINDEN SIE ES?
SUCHTFAKTOR
hoch
niedrig
ACTIONGRAD
hoch
niedrig
SPIEL-TYP
entspannt
konzentriert
SPIEL-SPAß
Pausenspiel
Langzeitspiel
ANSPRUCH
einfach
kompliziert

Darum geht es in "Bahamas Cards"

Bahamas Cards ist ein spannendes Kartenspiel, das sich grafisch an der gleichnamigen Karibikinsel orientiert. So haben Sie in kurzen Arbeitspausen oder am heimischen Schreibtisch stets das Meeresrauschen im Ohr und können sich an endlosen Palmenstränden und malerischen Sonnenuntergängen erfreuen.

Das Spielprinzip von Bahamas Cards entspricht im Großen und Ganzen dem Solitaire bzw. der Patience. Auch hier müssen Sie Karten von verschiedenen Stapeln in der richtigen Reihenfolge ablegen. Ziel des Spiels ist es, sämtliche Karten vom Spielfeld verschwinden zu lassen. Wenn Sie bei Bahamas Cards nicht weiterkommen und keine passende Karte mehr im Spiel ist, kann der Talon aufgedeckt werden und Sie erhalten neue Möglichkeiten. Beachten Sie jedoch, dass Ihnen diese Vereinfachung insgesamt nur 30 Mal zur Verfügung steht. Zudem können einmal gemachte Spielzüge rückgängig gemacht werden und per Mausklick zusätzliche Tipps angezeigt werden.

Im Spielverlauf werden für jede abgelegte Karte Punkte gut geschrieben. Gelegentlich tauchen zudem bestimmte Karten auf, die bei Bahamas Cards für einen Bonus sorgen. Ein grafisch gut gemachtes Kartenspiel, das sich wohltuend von der Menge abhebt.

Spieltipps zu Bahamas Cards

Ziel dieses Solitär ähnlichen Kartenspiels ist es, alle Karten des Spielfelds der Reihe nach abzuräumen. Anfangs bilden verdeckte und offene Karten ein Muster. Durch das Abräumen bereits aufgedeckter Spielkarten, decken Sie neue Karten auf.

Am unteren Spielfeld-Rand befinden sich zwei Karten-Stapel. Der eine ist aufgedeckt. Hier können Sie die offenen Karten vom Spielfeld ablegen. Um eine Karte auf dem Stapel unterzubringen, muss Ihr Wert um genau eines höher oder niedriger sein, als die Karte, die bereits da liegt: also beispielsweise eine Neun oder einen Buben auf eine 10.

Der zweite Stapel dient Ihnen als Hilfe. Sollte auf dem aufgedeckten Stapel keine Karte liegen mit der Sie eine vom Spielfeld entfernen können, ziehen Sie hier eine neue. Die Zahl auf dem verdeckten Stapel zeigt an, wie viele Karte noch verfügbar sind.

Klicken Sie auf den „Undo-Button“, um den vorhergegangenen Zug rückgängig zu machen. Mit dem „Hint-Button“ lassen Sie sich vom Spiel einen möglichen, nächsten Zug anzeigen.

Es gibt zwei Bonus-Karten: die mit dem Schmetterling und die mit der Magnolie. Legen Sie auf einer dieser Karten eine weitere ab, um den Bonus freizuschalten. Mithilfe des Schmetterlings können Sie eine beliebige Karte vom Spielfeld entfernen, eine Karte mit einer Magnolie kann überall abgelegt werden.

Kommentare

JETZT EINLOGGEN & MITDISKUTIEREN

Noch kein Mitglied in der BILD.de Community? Jetzt registrieren!