Sport-Spiele

110 Meter Hürden

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in 110 Meter Hürden

Wann immer die Olympischen Sommerspiele ins Haus stehen, sind die 110 Meter Hürden ein besonderes Highlight. In kaum einer anderen Sprintdisziplin ist so sehr die Synthese aus Schnelligkeit, Sprungkraft und dem richtigen Timing gefragt. Um hier zu bestehen, ist echte Koordination vonnöten. Das lässt sich eins zu eins auch auf das gleichnamige Flashspiel 110 Meter Hürden übertragen.

Sie übernehmen dabei den Part eines muskelbepackten Hürdenläufers und müssen versuchen, so schnell wie möglich ins Ziel zu kommen. Wenn Sie richtig gut sind, gelingt Ihnen eine Zeit von unter zehn Sekunden, doch hierzu bedarf es einiger Übung. Zu Beginn des Spiels wählen Sie aus, mit welchem Läufer Sie ins Rennen gehen möchten. Dazu besteht die Möglichkeit, auch Ihren Namen anzugeben.

Im Laufe des Rennens sind dann sowohl Reaktionsschnelligkeit als auch Präzision gefragt. Schon der Start sollte rechtzeitig erfolgen, denn ein Frühstart kann zur Disqualifikation führen. Im Rennen tauchen dann die einzelnen Hürden auf und müssen durch möglichst schnelles und genaues Treffen einer Zielscheibe elegant übersprungen werden. Der Teufel liegt hier im Detail, denn nur wenn Sie punktgenau Zielen, gelingt es Ihnen, die magische Zehnsekundenmarke zu unterbieten.

Spieltipps zu 110 Meter Hürden

Bei dem Spiel kommt es auf Ihre Geschicklichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit an. Schon beim Start fängt es an: Klicken Sie sofort auf Start, wenn die Ansage "Go" heißt. Nicht früher, dann gibt es einen Fehlstart und Sie haben verloren. Auch nicht viel später, denn dann ist Ihr Konkurrent Ihnen schon davongelaufen - und die Zeit auch.

Vor jeder Hürde erscheint am unteren Rand eine Zielscheibe: In die müssen Sie einen möglichst punktgenauen Mausklick in die Mitte setzen. Dann springt Ihr Läufer garantiert über die Hürden. Verpassen Sie eine Zielscheibe, dann rennt er in eine Hürde rein und Sie haben verloren.

Die 10 Sekunden können Sie übrigens nur schaffen, wenn Sie in alle 10 Zielscheiben direkt in die Mitte treffen - eine schwere aber nicht unmögliche Aufgabe!

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel steuern Sie nur mit der Maus. Klicken Sie allein mit der linken Maustaste.

  • TwinPeaks

    das habe ich letzte woche bei olympia gesehen. war total spannend :D

  • kreativman

    muss ich noch viel üben!!!

  • kreativman

    Das war gar nix.!!!!