Das altbekannte Tetris-Prinzip hat ein Update bekommen: Es geht zwar immer noch darum buchstabenförmige Steine zu drehen und zu verschieben, um eine lückenlose Wand zu bauen. Aber bei 3D Blox müssen Sie eine Ebene mehr berücksichtigen und können die Steine gleich um drei Achsen drehen - eine Herausforderung für echte Tetris-Profis.

Darum geht es in 3D Blox

Beim Knobelspiel 3D Blox ist Ihnen das Spielprinzip sicherlich bekannt: Es ist - fast - das des beliebten Tetris-Spiels. Bei dieser Version stehen Sie allerdings vor einer besonderen Herausforderung: Sie spielen im dreidimensionalen Raum.

Drehen Sie die herabfallenden, gewinkelten Spielsteine frei in alle Richtungen, um den richtigen Platz für den Stein zu finden. Ihnen bleibt dabei nur wenig Zeit, denn die Steine befinden sich im freien Fall nach unten. Ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und schnelle Kombinationsgabe sind die Voraussetzungen, damit Sie dieses Spiel meistern können.

Füllen Sie die Ebenen vollständig aus, damit diese verschwinden. Dazu müssen Sie die fallenden Spielsteine exakt in Lücken einpassen. Wird es Ihnen gelingen, schneller zu sein als die fallenden Steine und dabei auch alles richtig zu kombinieren?

3D Blox ist grafisch sehr schlicht und damit entsprechend übersichtlich gestaltet und kommt mit wenigen Soundeffekten aus. Das spannende Spielprinzip wird Sie in seinen Bann ziehen und nicht mehr loslassen.

Wenn Sie weiter Tetris kostenlos online spielen möchten, schauen Sie einfach in unserem Tetris-Special vorbei.

Spieltipps zu 3D Blox

Bei dem Spiel 3D Blox ist es Ihr Ziel, möglichst lange ohne Game Over durchzuhalten und dabei Punkte zu sammeln - ein Zeitlimit gibt es entsprechend nicht.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Sie die herabfallenden Steine so drehen und anordnen, dass sie sich auflösen. Dazu versuchen Sie, Ebenen des Spielfelds komplett auszufüllen, so dass alle beteiligten Steine verschwinden. Die unterschiedlichen Farben der platzierten Steine zeigen Ihnen, in welcher Ebene diese sich befinden. Sie können diese Farben zur besseren Orientierung mit der Anzeige am linken Bildschirmrand abgleichen.

Wenn Sie unsicher sind, versuchen Sie am besten, die Reihen und Spalten in Ihrem Kopf abzuzählen, damit Sie sich gewiss sein können, dass Sie die Steine an der richtigen Stelle fallen lassen.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird mit der Tastatur gesteuert: Nutzen Sie die Pfeiltasten, um die Steine in die entsprechende Richtung zu bewegen. Mit der Leertaste, können Sie den Fall beschleunigen. Die Tasten Q und A drehen die Steine um die waagerechte Achse, die Tasten W und S um die horizontale. Mit E und D drehen Sie die Steine um die diagonale Achse.

  • Rankorfighter

    sooo noch schnell nen paar Runden Tetris :)

  • Rankorfighter

    Früher brauchte man nen gamebboy. heute können alle spiele wie 3D Blox daddeln

  • TwinPeaks

    super version...so kannte ich es auch noch nicht!

  • BlankDrop

    Woow sau gut, ma was neues

  • nokia3210

    nicht so meins