Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in 6 Bugs

6 Bugs - das ist nicht nur der Name dieses intelligenten Actionspiels. Sechs gleichfarbige Käfer in einer Reihe ist auch die maximale Anzahl von Käfern gleicher Farbe, die sich hier anklicken lässt. Die Käfer exisitieren in verschiedenen Farben und schwirren in stetig steigender Geschwindigkeit über die Spielfläche. Ihre Aufgabe besteht darin, Kombinationen aus möglichst vielen gleichfarbigen Krabbeltieren zu bilden.

Sobald Sie die Farbe wechseln, schwirren die zuvor markierten Insekten davon und Sie beginnen von Neuem mit dem Sammeln. Je größer die erreichte Kombination ist, desto mehr Punkte werden gut geschrieben. Dabei müssen Sie jedoch tunlichst darauf achten, nicht zu früh die Farbe zu wechseln, denn sonst schwirren bei 6 Bugs lediglich ein oder zwei Käfer davon und das Punktekonto schwillt nicht so stark an.

Das Spiel ist mit einem Zeitlimit versehen und neben der stetigen Beschleunigung, werden die Käfer bei 6 Bugs auch kontinuierlich kleiner und sind damit schlechter zu treffen.

6 Bugs zeichnet sich durch eine einfache aber gelungene Grafik aus und sorgt für eine Menge Spielspaß. Ein ideales Spiel für zwischendurch.

Spieltipps zu 6 Bugs

In diesem Spiel ist Ihre Geschicklichkeit im Umgang mit den kleinen Krabbelkäfern gefragt. Sie sollen versuchen, möglichst sechs gleichfarbige Käfer hintereinander anzuklicken. Was total einfach klingt, kann schwierig werden. Denn die Käfer krabbeln, was das Zeug hält und Sie müssen aufpassen, dass Sie überhaupt einen erwischen.

Zudem müssen Sie auf Ihre Punkte bedacht sein. Sie bekommen mehr Punkte, je mehr Käfer Sie hintereinander mit Klicks treffen. Schaffen Sei sechs der gleichen Farbe hintereinander einen Klick zu verpassen, bekommen Sie die Höchstpunktzahl.

Aufgepasst: Die Käfer werden schneller und fliegen auch in die Luft. Zudem werden es mit der Zeit mehr Käfer.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Maus gesteuert. Bewegen Sie die Maus hin und her und machen Sie Klicks mit der linken Maustaste.

  • Wireman

    ahhh 6 Bugs weil man immer 6 Käfer anklicken sollte :)

  • Kyuss

    ein absoluter zeitfresser

  • stubit62

    yea ok

  • kreativman

    Hat mir auch super gefallen.

  • spielsuechtig

    Wie lustig ist das denn bitte? Unbedingt ausprobieren.. ein Klick-Highlight.. witzige Mucke!