Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die niedlichen Spinnen aus Araneo muss man einfach mögen. Und das sollten Sie auch, denn Sie steuern die Achtbeiner mit dem Ziel, nicht minder putzige Kugelwesen einzufangen. Ergeben diese eine gleichfarbige Reihe von mindestens drei, kassieren Sie Punkte und steigen bald ins nächste Level auf. Dieses wird - Sie ahnen es - noch mal um einiges kniffeliger.

Darum geht es in Araneo

Haben Sie Angst vor Spinnen? Wenn nicht, dann könnte Araneo genau das richtige Spiel für Sie sein. Hierbei handelt es sich um eine originelle Variante des 3-Gewinnt, in der Sie kleinen Spinnen dabei helfen, Kombinationen aus drei identischen Kugelwesen zu bilden.

Die kleinen runden Figuren laufen dabei am unteren Spielfeldrand hin und her und müssen durch ein geschicktes Steuern der Spinnen eingefangen werden. Hierzu lassen Sie die Achtbeiner am sprichwörtlichen seidenen Faden herunter und versuchen, so genau wie möglich zu zielen.

Um bei Araneo zu bestehen, benötigen Sie vor allem ein gutes Auge und jede Menge Geschick. Das Spiel zeichnet sich durch ein intelligentes und ungewöhnliches Gameplay aus und stellt eine echte Herausforderung dar.

Spieltipps zu Araneo

Ziel des Spiels ist es, gleichfarbige Reihen aus mindestens drei Spielfiguren zu bilden, indem Sie sie von nebeneinander hängenden Spinnen fangen lassen. Dabei ist es nicht ganz einfach, die Auf- und Abbewegungen der Spinnen mit den Links- und Rechtsbewegungen der Spielfiguren zu kombinieren, so dass das richtige Timing gefragt ist.

Sollten Sie sich einmal verschätzt haben, können Sie die sich herablassende aufhalten, indem Sie sie ein zweites Mal anklicken. Sie zieht sich dann wieder zurück. Klicken Sie sie ein drittes Mal an, senkt sie sich wieder. Ebenso ist es möglich, ein irrtümlich gegriffenes Kugelwesen wieder fallen zu lassen, indem Sie die Spinne, die es festhält, anklicken.

Neben einem guten Auge ist aber auch eine gewisse Schnelligkeit gefragt. Zum einen lassen die Spinnen ihre Beute irgendwann wieder fallen, wenn sie nicht Teil einer Reihe werden. Außerdem haben Sie pro Level nicht unbegrenzt Zeit, um die Mindestpunktzahl zu erreichen. Wie lange Ihnen noch bleibt, wird durch den Stand der Sonne angedeutet, lässt sich aber auch unten rechts ablesen. Dort sind zudem Punktestand und aktueller Level notiert. Je weiter Sie spielen, umso mehr Kombinationen müssen Sie in kürzerer Zeit bilden.

So funktioniert die Steuerung

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf eine der Spinnen, um sie zu heben oder zu senken.

  • DoubleIndemnity

    find ich auch :) ich spiel das mittlerweile echt häufig

  • Blackyy

    auf jeden fall. Araneo haut rein

  • stGullio

    cool, macht totall spaß :D

  • stubit62

    was net alles gibt

  • DoubleIndemnity

    tolles Spielprinzip...die netze sind nicht immer gleich aufgebaut