Oh weh! Wie kommt das kleine Tierchen bloß an die ersehnte Münze? Zwischen ihm und dem Reichtum liegen diverse Hindernisse. Er wird es nicht alleine schaffen. Helfen Sie ihm, indem Sie mit allen nützlichen Gegenständen, Brücken erbauen. Denn leider kann der Kleine nicht einmal hüpfen. Steuern Sie ihn also ans Ziel. Aber vorsichtig! Fällt er in die Schlucht, überlebt er das Abenteuer nicht.

Darum geht es in Architect

Wie es der Name bereits andeutet, widmen Sie sich im Geschicklichkeitsspiel Architect ganz dem Bauen. Hierzu stehen Ihnen Runde für Runde unterschiedliche Bausteine zur Verfügung, mit denen Sie einer kleinen Fantasiefigur den Weg durch insgesamt 14 Levels ebnen. Ziel ist es dabei, sämtliche Münzen einzusammeln, doch wird Ihnen der Weg zum geliebten Geld immer wieder versperrt.

Aus diesem Grund sind Ihre Künste als Architect gefragt und so wählen Sie aus den unterschiedlichen Bausteinen aus, um Abgründe zu überwinden oder auch tückische Fallen zu umgehen. Die Steuerung ist intuitiv und erfolgt auf zwei Ebenen. Zum einen Steuern Sie Ihre Spielfigur durch die unwegsamen Level, zum anderen Steuern Sie den Bau der Wegstrecke und verteilen die Bausteine in sinnvoller Weise.

So ist Architect ein interessantes und aus dem Rahmen fallendes Spiel, das nach einer kurzen Eingewöhnung eine Menge Spaß verspricht. Die Grafik ist simpel, was jedoch die Übersichtlichkeit des Spiels zusätzlich erhöht.

Spieltipps zu Architect

Helfen Sie Ihrer kleinen Spielfigur die Münzen am anderen Ende des Levels zu erreichen. Das ist leichter gesagt als getan, denn Ihre Spielfigur kann leider nicht springen. Nun liegt es an Ihnen, in jedem Level mit neuen Bauteilen Brücken zu bauen und Lücken zu schließen.

Bei diesem Spiel gilt, je schneller Sie ein Level beenden, umso mehr Punkte erhalten Sie am Ende. Bereits gelegte Bausteine können auch noch mal verlegt werden. Seien Sie großzügig in der Planung, da Ihre kleine Spielfigur sehr kleine Lücken auch einfach überqueren kann. Dabei ist Ihre Kreativität gefragt, um mit immer weniger Steinen größere Schluchten zu überwinden.

Bei der Bauplanung müssen Sie allerdings vorsichtig sein, denn auf Eis rutschen Ihre Bauteile leicht weg. Achten Sie also sehr genau darauf, wo Sie Steine verlegen.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie dieses Spiel mit der Maus und den Pfeiltasten. Mit gedrückter linker Maustaste bewegen Sie die Objekte, mit den Pfeiltasten steuern Sie die Figur.

  • Lapita

    Es hört sich ja echt cool an, aber irgendwie läd es als einziges Spiel nicht :(

  • kreativman

    Ja , man muss schon nachdenken, echt gut

  • Lakers1

    Cool mal wieder so ein Spiel wo man denkt es macht keinen spaß aber es macht dann trotzdem spaß...