Abenteuer

Astrokid Space Adventure

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Astrokid Space Adventure

Astrokid Space Adventure ist ein lustiges und actionreiches Denk- und Knobelspiel. Sie helfen dabei einem kleinen Astronauten, seinen Weg zu finden. Doch Achtung: Der Astronaut verläuft sich immer wieder und ist somit auf Ihre Hilfe angewiesen. Zu den Hilfsmitteln gehören Roboter, Aliens, Portale und einige andere Dinge.

Achten Sie darauf, dass der blaue und der pinke Untergrund voller Gefahren steckt und der grüne Untergrund die Spielfigur bei Astrokid Space Adventure ins Rutschen bringt. Im Laufe der einzelnen Level werden die unterschiedlichen Terrains jedoch ausführlich erklärt und Sie erfahren, wie die Spielfigur gesteuert werden kann.

Ziel von Astrokid Space Adventure ist es, durch die einzelnen Level zu navigieren und die Ausgangstür zu finden. Dabei sollten Sie stets die unterschiedlichen Terrain-Eigenschaften im Kopf behalten und zudem sinnvollen Gebrauch von den diversen Hilfsmitteln machen.

Die Grafik von Astrokid Space Adventure ist vielfältig und steckt voller Details, die Sounds sind minimalistisch und passen sich dem Gesamtbild an.

Spieltipps zu Astrokid Space Adventure

Ihre Spielfigur kann nicht springen. Deshalb müssen Sie sich immer einen Weg suchen, bei der diese über eine ebene Fläche laufen kann oder von oben auf eine andere Ebene herunterfällt. Wenn Sie sich allerdings einen Fehltritt leisten und an allen Ebenen vorbeifallen, haben Sie verloren und der Level beginnt von vorne.

Es gibt im Spiel verschiedene Untergründe. Violette, die für Gas stehen, und blaue, die Wasser symbolisieren, sind schädlich für den kleinen Entdecker. Also sollten Sie dort nicht drüberlaufen. Der grüne Untergrund steht für Schleim. Über diesen können Sie gehen, sollten aber beachten, dass er die Figur zum Rutschen bringt.

In den verschiedenen Leveln treffen Sie auf auch auf Aliens und Roboter. Diese können Sie anstupsen und so zum Beispiel in Löcher stoßen. Da Sie über beide hinweglaufen können, haben Sie auf diese Weise eine gute Brückenalternative. Beachten Sie aber, dass Aliens, genauso wie Sie, Gas und Wasser meiden sollten. Robotern dagegen machen die Untergründe nicht aus.

So funktioniert die Steuerung

Zum Spielen benötigen Sie nur die Tastatur. Um Ihre Spielfigur zu bewegen, nutzen Sie die Pfeiltasten "links" und "rechts". Wenn Sie klettern müssen, dann drücken Sie die Tasten "hoch" oder "runter".

  • RedEagle

    Auf jeden Fall!!!

  • kreativman

    für mich ein Topspiel