Muscheln, Korallen, Seesterne - Big Kahuna Reef ist ein wahres Unterwasser-Idyll. Nur leider etwas unsortiert. Aber dafür sind Sie ja da! Bringen Sie Ordnung in die bunte Welt des Riffs und räumen Sie die störenden Holzkisten aus dem Weg. Zur Belohnung gibt es von Level zu Level immer wieder neue exotische Fischarten und vieles mehr zu entdecken.

Darum geht es in Big Kahuna Reef

Die Südsee ruft! Wo das? Die Antwort liefert Big Kahuna Reef: Angesiedelt auf dem Meeresgrund, bietet Ihnen das das Spiel ein 3-Gewinnt-Abenteuer der Extraklasse. Die Hintergrundgrafiken zeigen maritime Motive und auch die einzelnen Spielelemente wurden mit Liebe zum Detail gestaltet. Ziel des Spiels ist es, drei oder mehr identische Gegenstände durch geschicktes Austauschen in eine Reihe zu manövrieren. Wann immer Ihnen dies gelingt, werden die entsprechenden Elemente aus dem Spiel entfernt und Sie erhalten Punkte gutgeschrieben.

Zudem finden sich in jeder Spielrunde von Big Kahuna Reef Holzkisten, denen Sie Ihre besondere Aufmerksamkeit widmen sollten. Nur wenn sämtliche Holzkisten aus dem Spiel entfernt worden sind, gilt ein Level als absolviert und Sie erreichen die nächste Runde. Dabei ist jedes einzelne Level mit einem engen Zeitlimit versehen, weshalb Sie sich nach Möglichkeit beeilen sollten.

Spieltipps zu Big Kahuna Reef

Big Kahuna Reef ist ein klassisches 3-Gewinnt-Spiel. Dabei müssen Sie mindestens drei gleiche Fundstücke in eine Reihe manövrieren, damit diese sich auflöst. Ihr Ziel, um ein Level zu beenden, ist es, alle Kisten zu zerstören. Diese erkennen Sie an dem Holzhintergrund

Bringen Sie mehr als drei gleiche Gegenstände zusammen, erhalten Sie Bonuspunkte. Beim Auflösen von Fundstücken, haben Sie die Möglichkeit - durch Zufall oder geplant - eine Kettenreaktion in Gang zu setzen und so Extrapunkte zu erhalten. Weitere Bonus-Punkte erhalten Sie, wenn Sie auf eine neue Fischart gestoßen sind. Die kleinen Meeresbewohner schwimmen im Hintergrund durchs Bild - sollten Sie eine neue Art entdeckt haben, wird Ihnen das am Ende des Levels angezeigt.

Achten Sie beim Spielen allerdings auf die Zeit. Diese wird unten rechts als Balken im Mund der kleinen Holzfigur Tiki dargestellt. Ist sie abgelaufen, bevor Sie alle Holzkisten auflösen konnten, haben Sie verloren und müssen sich erneut am Level versuchen. Wenn Sie einmal eine Holzkiste einfach nicht weg bekommen, haben Sie immer noch die Möglichkeit, das Fischernetz einzusetzen. Dieses befindet sich ebenfalls unten rechts im Spiel und steht Ihnen ab einer gewissen Punktzahl zur Verfügung. Mit dem Netz können Sie ein störendes Fundstück einfach entfernen.

Praktisch: Wenn Sie nicht immer mit dem ersten Spielfeld beginnen wollen, können Sie vor dem Start auch ein höheres Level auswählen.

So funktioniert die Steuerung

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein Fundstück, um dieses auszuwählen. Wählen Sie dann einen angrenzenden Gegenstand, damit die beide die Plätze tauschen. Sie können allerdings nur die Plätze zweier Fundstücke tauschen, wenn Sie im Zuge dessen eine Reihe bilden.

  • KaeptnBalu

    wie nett, dass man am anfang direkt so viele Levels wählen kann