Denk-Spiele

Black Holes

Bei Black Holes handelt es sich um die Online-Variante eines Klassikers: Statt in den Händen haben Sie hier das Kugel-Labyrinth virtuell auf dem Bildschirm. Doch das Spielprinzip ist das gleiche: Bringen Sie Ihren Ball ins Ziel, ohne ihn in eines der vielen Löcher auf dem Weg fallen zu lassen. Diese haben - echten schwarzen Löchern gemäß - auch noch die unangenehme Eigenschaft einer starken Anziehungskraft.

Darum geht es in Black Holes

Bei Black Holes geht es um nicht mehr und nicht weniger, als einen kleinen Ball durch ein Labyrinth zu steuern. Das hört sich einfach an, entpuppt sich jedoch nach und nach als anspruchsvolle Aufgabe. In dem Geschicklichkeitsspiel versuchen Sie nicht nur, den richtigen Weg ins Ziel zu finden, Sie müssen zudem den schwarzen Löchern ausweichen. Dadurch, dass diese über eine gewisse Anziehungskraft verfügen, ist dabei Langsamkeit geboten und die Steuerung durch die einzelnen Levels sollte mit Bedacht erfolgen.

Black Holes ist in grafischer Hinsicht einfach gehalten, überzeugt jedoch durch seine Spielidee. Das Spiel erweist sich bereits nach wenigen Sekunden als ungemein fesselnd und animiert zum Weiterspielen. Unabhängig davon, ob Sie Black Holes lediglich als kleinen Pausenfüller nutzen oder sich einen langen Spieleabend am PC gönnen: Dieses Spiel wird Sie so schnell nicht loslassen.

Spieltipps zu Black Holes

In diesem nervenaufreibenden Geschicklichkeitsspiel manövrieren Sie eine grüne Kugle durch ein kompliziertes Labyrinth. Ihr Ziel ist es, die Kugel vom Startpunkt bis ins Ziel zu rollen.

Dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt: Anstatt sich bloß einen Weg durch das verzweigte Labyrinth zu bahnen, weichen Sie in diesem Onlinespiel auch noch schwarzen Löchern aus, die Ihrer Reise ein schnelles Ende bereiten können. Denn rollt die Kugel zu nah an eines der schwarzen Löcher heran, wird sie angesaugt und Sie verlieren Sie das Spiel.

Je länger Sie eine der Pfeiltasten gedrückt halten umso schneller wird die Kugel. Wenn Sie eine vertikale und eine horizontale Richtungstaste kombinieren, bewegt sie sich diagonal. Es ist auch möglich, den Ball von der Bande abprallen zu lassen - so ist es manchmal einfacher ein Hindernis zu umgehen.

Suchen Sie sich eine „ungefährliche Ecke“ ohne schwarze Löcher, falls Sie auf Ihrer Reise eine Pause brauchen.

So funktioniert die Steuerung

Sie bewegen die Kugeln mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur. Kombinieren Sie eine vertikale und eine horizontale Richtungstaste, um sich diagonal zu bewegen.

  • nokia3210

    NICHT SO MEINS

  • stubit62

    man kanns spielen, aber muss net sein ;)

  • Lakers1

    Ich hab erst später bemerkt das man mit den Pfeiltasten spielen muss...^^