Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

In Bule sind Sie ständig auf Zack! Als putziger kleiner Fisch sind Sie unterwegs, um Schätze einzusammeln. Doch Ihre Bewegungsfreiheit ist ziemlich eingeschränkt! So können Sie sich nur durch Wasserblasen fortbewegen, die sich auch noch auflösen und unvermittelt an anderer Stelle wieder auftauchen. Am besten bleiben Sie ständig in Bewegung, damit Sie in diesem originellen Knobelspiel nicht in den Abgrund stürzen!

Darum geht es in Bule

Bei Bule steuern Sie einen Fisch und unterstützen diesen bei der Suche nach wertvollen Schätzen. In jedem der zahlreichen Level haben Sie die Aufgabe, eine Mindestanzahl an Artefakten einzusammeln. Des Weiteren erhalten Sie immer wieder die Möglichkeit, Boni einzusammeln. Nehmen Sie sich jedoch vor den tückischen Fallen in Acht.

Interessant wird Bule dadurch, dass Sie lediglich über die Blasen steuern können, die sich im Spielverlauf immer wieder neu bilden, jedoch ebenso schnell wieder verschwinden. Wenn Sie aus dem Spielfeld fallen, verlieren Sie eines Ihrer Leben, weswegen Sie sich möglichst lange am oberen Bildrand bewegen sollten.

Neben Geschicklichkeit werden in diesem Spiel auch starke Nerven und schnelle Reaktionen gefordert. Die grafische Gestaltung ist dabei dezent, passt sich jedoch dem gelungenen und originellen Spielprinzip an. Selbiges gilt für die Soundeffekte, die aus einem harmonischen Blubbern von Wasserblasen bestehen.

Spieltipps zu Bule

In dem drolligen Knobelspiel Bule befinden Sie sich unter Wasser in der Rolle eines kleinen gelben Fisches. Ihre Aufgabe ist es, sich einen Weg durch Wasserblasen zu bahnen, um Goldmünzen und andere Schätze einzusammeln.

Die Blasen, in denen Sie sich fortbewegen können, sind jedoch unbeständig und beginnen sich nach kurzer Zeit aufzulösen. Dafür tauchen an anderer Stelle neue Blasen auf. Fängt eine solche Wasserblase an zu zittern, wissen Sie, dass diese bald verschwunden sein wird. Sie können ausschließlich in den Blasen reisen. Befinden Sie sich in einer, die sich gerade auflöst, fallen Sie aus ihr heraus. Wenn Sie Glück haben, befindet sich unter Ihnen eine weitere Blase. Wenn Sie Pech haben, fallen Sie ins Nichts und ein Leben geht verloren.

Sie müssen eine vorgegebene Anzahl an Schätzen einsammeln, um ein Level zu beenden. Im gesamten Spiel stehen Ihnen drei Leben zur Verfügung. Sind diese aufgebraucht, haben Sie das Spiel verloren.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie das Spiel mit der Tastatur. Bewegen Sie den Fisch mit den vier Pfeiltasten in die jeweilige Richtung.