Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Spielen Sie gerne Karten? Dann probieren Sie doch aus, hier die Karten in den Hut zu werfen. Seien Sie vor allem zielsicher, dann landet die Karte schon im Hut. Je weiter Sie kommen, desto weniger Karten haben Sie, um zu treffen. Aber Übung macht den Meister, also schön üben!

Darum geht es in Cardflip

Bei Cardflip handelt es sich um einen Langeweiler-Killer der Extraklasse. Das Spiel ist bereits seit Jahrzehnten in der Offline-Version bekannt und hat bereits Generationen von Schülern begeistert. Wie es der Name sagt geht es darum, Karten zu schnippen und mit diesen in einen aufgestellten Hut zu treffen. Das ist alles andere als einfach, zumal Sie für diese anspruchsvolle Aufgabe lediglich die Intensität und die Richtung Ihres Wurfs bzw. Kartenschnipps einstellen können.

Für jeden erfolgreichen Versuch, erhalten Sie Punkte gut geschrieben. Zudem erhöht sich der Schwierigkeitsgrad mit jedem Treffer und der Hut entfernt sich zudem von Ihrer Hand und dem Kartenstapel. Außerdem sind die einzelnen Levels stets einem engen Zeitlimit unterworfen, sodass Cardflip überaus herausfordernd ist.

Cardflip zeichnet sich durch eine gelungene, handgezeichnete Grafik aus. Diese ist zwar simpel, gibt das gute, alte Kartenschnippen jedoch in gelungener Weise wieder. Ein Spiel für kleine Pausen oder lange Abende.

Spieltipps zu Cardflip

Bei diesem Spiel werfen Sie eine vorgegebene Anzahl von Karten in den Hut, um das Level erfolgreich zu beenden. Versuchen Sie den Hut zu treffen, indem Sie in die richtige Richtung werfen und genug aber nicht zu wenig Kraft verwenden. Es kommt also auf die richtige Wurftechnik an - die lässt sich mit etwas Übung sicherlich verfeinern!

Je weiter der Hut entfernt ist, umso mehr Kraft müssen Sie auch verwenden um diesen zu treffen. Die Zeit läuft in diesem Spiel immer im Hintergrund mit. Achten Sie auf die Zeit, denn läuft diese ab, so haben Sie verloren. Je weiter Sie voranschreiten, desto weniger Zeit haben Sie für immer mehr Karten.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie das Spiel mit der Maus. Mit der linken Maustaste werfen Sie die Karte und bestimmten die Wurfkraft.

  • Schroddi

    das spiele ich manchmal in echt, einziges problem ist das man alle karten wieder aufheben muss XD

  • Twizzle

    echt klasse design und immer wieder eine herausforderung

  • SalemsLot

    Ich glaube, dass habe ich früher schon mal gespielt

  • Bernddasbrot77

    gar nicht so einfach!!