Brett-Spiele

Checkers Fun

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Dame ist aus keiner Spielesammlung wegzudenken - mit Checkers Fun erlebt der Brettspielklassiker eine virtuelle Neuauflage. Damit Sie dabei auch wirklich - wie der Name verspricht - viel Spaß haben, gibt es zahlreiche Einstellungen, die Sie auf Ihren Geschmack abstimmen können. Und sollten Sie lieber gegen einen menschlichen Gegner antreten wollen, macht Checkers Fun auch das möglich.

Darum geht es in Checkers Fun

Das Brettspiel Checkers Fun kennen Sie bestimmt: Es ist das klassische Dame-Spiel. Auf einem Schachbrett werden auf den dunklen Feldern zwölf rote und zwölf schwarze Steine aufgebaut. Ziel ist es, das andere Ende des Brettes mit so vielen Spielsteinen wie möglich zu erreichen - dadurch wird der jeweilige Spielstein zur Dame.

Gleichzeitig sollen möglichst viele gegnerische Spielsteine durch überspringen mit einem eigenen Spielstein einkassiert werden. Die Spielsteine dürfen dabei nur in diagonaler Richtung und nur vorwärts gezogen werden. Wenn in diagonaler Richtung ein Spielstein liegt, bei dem das nachfolgende diagonale Feld unbesetzt ist, so kann dieser Spielstein durch Springen überwunden werden. Auch mehrere Sprünge hintereinander sind möglich.

Da ist viel Kombinationsgabe und geschicktes Taktieren gefragt. Besiegen Sie den Computergegner in einem spannenden Dame-Match oder spielen Sie zu zweit gegeneinander.

Checkers Fun bildet ein Dame-Spielbrett realistisch nach und überzeugt durch schlichte Grafiken und minimalistischen Sound.

Spieltipps zu Checkers Fun

Hier erwartet Sie einer der Brettspiel-Klassiker: Spielen Sie entweder mit einem Freund oder gegen einen Computergegner das Strategiespiel Dame.

Jeder Spieler startet mit 12 Spielsteinen. Diese liegen jeweils in den ersten drei Reihen auf den schwarzen Feldern eines Schachbretts. Sie bewegen abwechselnd Zug für Zug jeder einen Spielstein. Diese können Sie nur diagonal, also auf angrenzende schwarze Spielfelder, bewegen.

Sie können Ihre Spielsteine nur vorwärts bewegen. Nur die Steine mit dem Kronen-Symbol können sich auch rückwärts bewegen. Um einen solchen zu erhalten, müssen Sie mit einem einfachen Spielstein das gegenüberliegende Ende des Spielfelds erreichen.

Um das Spiel zu gewinnen, müssen Sie alle gegnerischen Spielsteine vom Brett entfernen. Sie entfernen Spielsteine indem Sie sie überspringen. Ein Sprung ist nur möglich, wenn ein gegnerischer Spielstein direkt vor Ihnen liegt und das Feld hinter dem gegnerischen Stein leer ist, so dass Sie dort landen können. Demnach ist es eine gute Strategie, keine Lücken in der Verteidigung zu lassen. Denn wenn Sie dem Gegner keine „Landezone“ bieten kann er Sie auch nicht angreifen.

Ist es für Sie möglich, einen Spielstein zu überspringen, müssen Sie dies tun. In der Überkopfansicht können Sie sich per Doppelklick alle möglichen Züge eines bestimmten Steins ansehen. Sollten Sie unzufrieden mit Ihrem letzten Zug sein, machen Sie ihn per "Last Move"-Button rückgängig.

Spielen Sie solo gegen einen Computergegner oder zusammen mit einem Freund. Sie können sich eine Maus mit dem zweiten Mitspieler teilen. Sollten Sie gegen den Computer spielen, bietet das Spiel Ihnen zwei verschiedene Schwierigkeitsgrade und unterschiedliche Perspektiven.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel Checkers Fun wird mit der Maus gesteuert: Wählen Sie zunächst einen Spielstein per Linksklick aus. Mit einem weiteren Klick verlegen Sie den Stein auf das gewünschte Feld.