Denk-Spiele

Chimney-Challenge

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Chimney-Challenge

Das Spiel Chimney-Challenge ist ein Schießspiel mit winterlichem Flair. Über den Dächern einer Stadt kommen abwechselnd verschiedene Figuren aus den Schornsteinen. Diese müssen Sie mit einem Schneeball treffen. Die Waffe mit der Sie hier ausgestattet sind, ist also eine harmlose und lustige. In einer bestimmten Zeitspanne müssen Sie nun  die Figuren treffen, um das nächste Level zu erreichen.

Doch es ist natürlich nicht ganz so einfach, denn unter den Figuren befindet sich auch der Weihnachtsmann. Und ihn zu treffen bedeutet Punkteabzug. Sofern der Weihnachtsmann drei Mal getroffen wurde, ist das Spiel verloren. Bei Chimney-Challenge ist auch noch zu unterscheiden zwischen Mann und Frau. So bringt ein Treffer mit dem Schneeball auf den Mann mehr Punkte.

Grafisch ist das Spiel lustig umgesetzt. Die Figuren springen fröhlich aus den Schornsteinen, um dann darin schnell wieder zu verschwinden. Chimney-Challenge ist abwechslungsreich und erfordert neben Zielgenauigkeit auch eine gute Reaktion.

Spieltipps zu Chimney-Challenge

Bei dem Spiel benötigen Sie ein wenig Zielwasser. Die Schneebälle werden mit der Maus platziert und geworfen. Je besser Sie die Bälle aber auf den Personen platzieren, desto mehr Punkte gibt es.

Auch wenn Sie alle Personen getroffen haben, heißt das noch nicht, dass Sie ins nächste Level kommen. Auf die Performance beim Schneeballwerfen kommt es an. Also gilt üben und nochmals üben, bis Sie den richtigen Wurf raus haben.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Maus gesteuert. Bewegen Sie den Cursor zum Zielen hin und her und schießen Sie Schneebälle mit einem Klick auf die linke Maustaste ab.

  • nokia3210

    JA MIT HIGHSCORELISTE WÄRE ES NOCH VIEL INTERESSANTER

  • Lakers1

    Wenn es nur eine Highscoreliste gäbe für alle.