Denk-Spiele

Coal Runner 1

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Sie sind als Roboter in einer Mine unterwegs, um diese zu zerstören - denn sie zerstörte einst Ihr Leben. So steuern Sie nun mit einer Lore durch die Tiefen der Mine, wo viele Gefahren lauern. Das gefährliche Rennen gewinnen Sie, wenn Sie die Nerven am Steuer behalten. Schaffen Sie das?

Darum geht es in Coal Runner 1

In Coal Runner 1 steuern Sie eine Lore, die mit atemberaubender Geschwindigkeit durch ein Bergwerk rast. In zahlreichen Minen lauern eine Reihe von Gefahren, denen Sie stets ausweichen müssen. Hierzu können Sie Ihren Coal Runner 1 in unterschiedliche Richtungen manövrieren und in manchen Spielsituationen ist sogar das Schweben möglich.

Dabei ist Coal Runner 1 ein Jump-and-Run-Spiel der ganz besonderen Art. Immer wieder begegnen Ihnen Hinweisschilder, die den Spielverlauf erleichtern und Ihnen wertvolle Tipps geben. Das tut jedoch auch Not, denn nur so können Sie die zahlreichen Hebel verstehen, den Bomben ausweichen oder sich vor der glühenden Lava in Sicherheit bringen.

Das Spiel zeichnet sich vor allem durch seine detailreiche und ungewöhnliche Grafik aus. Hinzu kommen ein fesselndes und rasantes Gameplay, eine grandiose Hintergrundmusik sowie passende Soundeffekte. Ein echtes Spielehighlight erwartet Sie!

Spieltipps zu Coal Runner 1

Sie sind mehr Roboter als Mensch und wollen sich an der Betreiberfirma einer Mine rächen, indem Sie die Mine kaputt machen. Dazu dringen Sie immer tiefer in die Mine ein und rächen sich dort an Subturrian. Die Minen um Sie herum verändern sich und Sie müssen immer neuen Gefahren entkommen.

Weichen Sie z.B. Lava, Kettensägen, Säure oder biologisch veränderten Pflanzen aus. Werden Sie von diesen Gegnern getroffen, verlieren Sie Energie. Wenn Sie all Ihre Energie verlieren, starten Sie am letzten Checkpoint erneut.

Dieses Spiel ist nämlich nicht in Levelabschnitte unterteilt, sondern nur in Checkpoints. Fahren Sie also am besten durch alle Ampeln durch, damit Sie einen neuen Checkpoint freischalten. Außerdem müssen Sie auf Ihrer Reise durch die Mine kleine Rätsel lösen.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie das Speil mit der Tastatur. Steuern Sie den Roboter mit den Pfeiltasten. Bewegen Sie sich mit den Pfeiltasten „links und rechts“. Springen Sie mit der Pfeiltaste „oben“ und gleiten Sie, indem Sie die beiden Pfeiltasten „links und rechts“ gleichzeitig drücken.

  • RocknGrohl

    was eine eine cool maschiene :D

  • nokia3210

    OH AUCH NICHT SO MEINS