Denk-Spiele

Connections

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Connections

Im Denk- und Knobelspiel Connections geht es darum, Rohrverbindungen zu erstellen. Ihre Aufgabe wird jedoch dadurch erschwert, dass die Form der einzelnen Rohrteile vorgegeben ist und Sie diese zunächst in die richtige Position bringen müssen. Dies geschieht bei Connections durch geschicktes Drehen und Rotieren der einzelnen Rohrteile.

Gleich zu Beginn des Spiels, ist das gesamte Spielbrett von Rohrteilen übersät. Diese müssen Sie nun ordnen und daraus eine vollständige Verbindung herstellen. Das ist bei Connections immer dann erreicht, wenn die verlegten Rohre einen kompletten und geschlossenen Kreis bilden. Die zusammenhängenden Elemente werden daraufhin aus dem Spiel genommen und Sie erhalten Punkte gut geschrieben. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihnen nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung steht.

Ein anspruchsvolles Spiel, das eine Menge an räumlichem Vorstellungsvermögen erfordert und Ihre grauen Zellen gehörig ins Rauchen bringt.

Spieltipps zu Connections

Die Zeit in diesem Spiel, um mögliche Lösungen zu finden, ist begrenzt. Sie sind somit gezwungen, relativ schnell die entsprechenden Verbindungen aufzubauen und so Punkte zu sammeln. Nur, wenn es Ihnen gelingt, eine abgeschlossenes System zu erzeugen, werden Ihnen Punkte gut geschrieben.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie dafür nur vier Teilstücke verwenden, oder zwanzig. Natürlich ist die Punkteausbeute höher, je mehr Rohrstücke Sie mit einbinden. Nach der Fertigstellung, verschwinden die Teile vom Spielbrett und neue rücken von oben nach.

So funktioniert die Steuerung

Für das Spiel benötigen Sie nur die Maus. Alle Auswahlmöglichkeiten lassen sich durch Klicken mit der linken Maustaste festlegen.