Denk-Spiele

Devil on Target

Darum geht es in Devil on Target

Sind Sie schneller als der Teufel? Beim Geschicklichkeitsspiel Devil on Target kommt es auf Ihr gutes Auge und Ihre schnellen Finger an, ob Sie die Aufgaben lösen und in immer höhere Level aufsteigen können. Dabei stehen Ihnen ein Trainingsmodus, eine Version für Einzelspieler und eine Version für mehrere Spieler zur Verfügung. Starten Sie mit dem Traningsmodus, um das Spielprinzip kennen zu lernen und Ihre Finger für die nachfolgenden Aufgaben aufzuwärmen: Der Teufel springt über das Spielfeld. Klicken Sie in dem Moment, in dem er den leuchtenden Kreis berührt. Da heißt es schnell sein, sonst ist der Teufel schon wieder weg und Sie erhalten keine Punkte für die nächste Spielstufe. Sie haben bei jeder Aufgabe nur so viele Klicks zur Verfügung, wie sich Kugeln auf dem Spielfeld befinden.

Mit jedem Level steigen die Anforderungen in diesem schnellen Spiel. Konzentrieren Sie sich auf den Teufel und besiegen Sie ihn mit schnellen und gezielten Klicks. 

Spieltipps zu Devil on Target

In diesem Geschicklichkeitsspiel brauchen Sie wache Augen und einen flinken Zeigefinger. Auf dem Spielfeld wird ein kleiner roter Teufel von Trampolinen, Hämmern und anderen Vorrichtungen durch die Gegend geschleudert. Ihre Aufgabe besteht darin, jedes Mal, wenn der Teufel an einer leuchtenden Tafel vorbeifliegt, die linke Maustaste zu drücken. Je genauer die Spielfigur auf der Tafel liegt, umso mehr Punkte verdienen Sie.
Die Tafeln in den Levels sind durchnummeriert, wobei die Eins immer das erste Ziel markiert. Die Tafel die als nächstes getroffen werden soll blinkt zudem.
Das Spiel hat kein Zeitlimit. Beobachten Sie die Flugbahn des Teufels und passen Sie den richtigen Moment ab, um zu klicken.
Im Einzelspieler-Modus ist es praktisch unmöglich, zu scheitern. Im schlimmsten Fall landen Sie keinen Treffer und verdienen so auch keine Punkte. Das nächste Level erreichen Sie trotzdem. Ganz anders im Zwei-Spieler-Modus: Hier treten Sie gegen einen Freund am gleichen Rechner an. Spieler 1 nutzt wie gewohnt die Maus, Spieler 2 drückt stattdessen Space. Das nächste Ziel von Spieler 1 leuchtet rot, Spieler 2 knüpft sich die blauen Ziele vor. Müssen beide Spieler als nächstes die selbe Tafel treffen leuchtet Sie lila. Wer seine Klicks genauer timt, gewinnt!

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird mit der Maus bedient. Drücken Sie im richtigen Moment die linke Maustaste, um zu punkten.