Es ist ein kalter Morgen. Alle halten angespannt Ausschau. Zuerst sind es nur kleine schwarze Punkte, aber wenig später ist klar: Die Invasion hat begonnen! Ganze Horden von Ungetümen kommen näher. Es ist höchste Zeit, die Verteidigung zu verstärken. Je mehr Türme Sie bauen, desto eher können Sie in diesem Tower Defense Spiel bestehen. Halten Sie die Monster auf!

Darum geht es in Duels Defense

Duels Defense ist ein Spiel mit strategischem Tiefgang. Sie haben hierbei eine beschränkte Zahl von unterschiedlichen Verteidigungsplattformen zur Verfügung, um ein bestimmtes Gebiet zu verteidigen. Diese Türme müssen Sie also so platzieren, dass Sie möglichst alle Feinde unschädlich machen können.

Die Gegner ziehen in einer vorgegebenen Bahn an den Schießanlagen vorbei, während Sie sie unter Beschuss nehmen. Bei den Gegnern handelt es sich um vielerlei Getier, das jeweils in Gruppen auftaucht. Wichtig für Sie ist es, viele oder einige gute Türme zu haben. Je schwächer nämlich die Waffe ist, mit der Sie arbeiten, desto öfter müssen Sie den Feind treffen. Das Ergebnis Ihrer Bemühungen sehen Sie jeweils an dem Fortschrittsbalken, der sich über jeder Figur befindet und anzeigt, wie viel Lebensenergie noch übrig ist.

Das Spiel erstreckt sich über mehrere Level. Ebenfalls ist die Geschwindigkeit, mit der die Gegner über durch das Level ziehen, nicht konstant. So kommen diese zuerst langsam auf das Feld, um dann in einen schnelleren Modus zu wechseln, was ihren Abschuss schwieriger gestaltet. Duels Defense ist ein Spiel für echte Strategen.

Spieltipps zu Duels Defense

Wenn Sie hier Ihre Türme gut platzieren, verschaffen Sie sich große Vorteile - vor allem in den höheren Leveln. Grundsätzlich ist es schwierig, höherwertige Türme zu bauen, da die Menge an Gold, die durch das Besiegen von Feinden generiert wird, im Vergleich zu den Preisen der Bauwerke eher gering ist.

Generell sollten die Türme aber so auf der Map verteilt werden, dass eine größtmögliche Fläche ihrer Reichweite die Straßen abdeckt. So kann man mit einem Turm Feinde oft mehrmals im Laufe der Strecke angreifen. Zudem sollte man die Türme immer per Upgrade ausbauen. Das ist im Vergleich zum Neubau billiger und hilft ungemein. Bis zu fünf Aufrüstungen pro Turm sind möglich.

Außerdem müssen Sie bei der Auswahl der Verteidigungseinrichtungen bedenken, dass auch gelegentlich Flugeinheiten vorbeikommen. Nicht alle Türme verfügen jedoch über die Fähigkeit, diese zu treffen. Hier müssen Sie bei der Auswahl eine entsprechende Mischung finden.

So funktioniert die Steuerung

Diese Spiel wird ausschließlich mit der Maus gespielt. Sowohl das Auswählen wie auch das Setzen der Türme auf der Karte wird mit der linken Maustaste vorgenommen.

Damit lassen sich dann auch die Bauwerke anwählen und ausbauen. Auch der Sonderangriff wird auf diese Weise ausgeführt.

  • Biegsam

    welche klasse findet ihr am besten?

  • Pterry

    bestes TD-Game hier!!

  • Viper31

    das spiel hat mich in seinen bann gezogen...spiele jetzt schon stunden :D

  • Ridculli

    macht ziemlich süchtig

  • Twizzle

    Nettes TD spiel mit viel abwechslung, aber graphisch hätte man sich mehr mühe machen können Oo

  • GrinseKatze

    ich mag die assasienen. die sind stark gegen bosse. aber magier spiele ich auch gerne. an dem spiel...

  • KiloBronto

    Sehr sehr geil, vorallem durch die unterschiedlichen klassen

  • ZombieVerfechter

    Ich spiel am liebsten mit den MAgieren. Wie siehts bei euch aus?

  • HankNudey

    Ohh gott wie ich lufteihheiten hasse. für die muss man immer extra taktieren und bauen

  • stubit62

    das stimmt die ollen fledermäuse