Denk-Spiele

Flash 3D Blocks

Darum geht es in Flash 3D Blocks

Ein Klassiker in neuem, dreidimensionalem Gewand: Das erwartet Sie bei Flash 3D Blocks. Das Spielprinzip entspricht dem des 1980er Jahre Arcade-Hit Tetris. Der Unterschied besteht darin, dass Sie das Spielbrett hier in einer 3D-Perspektive sehen und dass die Spielsteine auf diese Weise eine zusätzliche optische Dimension erhalten haben.

Wer die alte Version gewöhnt ist, muss sich erst einmal an die neue Perspektive bei Flash 3D Blocks gewöhnen. Sie werden jedoch schnell feststellen, dass der Spielspaß durch Darstellung erheblich erhöht wurde. Ziel des Spiels ist es, ganze Reihen aus Blocks zu bilden. Ist Ihnen dies gelungen, so wird die Reihe aus dem Spiel genommen und die übrigen Spielsteine fallen um eine Reihe nach unten.

Hinsichtlich des Schwierigkeitsgrads unterscheidet sich Flash 3D Blocks nicht von seinem Vorbild, denn die Steine fallen nach wie vor zweidimensional vom oberen Bildrand. Ebenfalls gleich geblieben, ist die Beschleunigung des Spiels, denn je länger Sie Flash 3D Blocks spielen, desto rascher fallen die Blocks auf das Spielfeld.

Ein Spiel, bei dem gleichermaßen Geschick wie Augenmaß und schnelle Reaktionen gefragt sind.

Wenn Sie weiter Tetris kostenlos online spielen möchten, schauen Sie einfach in unserem Tetris-Special vorbei.

Spieltipps zu Flash 3D Blocks

Flash 3D Blocks funktioniert ähnlich wie Tetris: Es fallen Blöcke in verschiedenen Formen nacheinander herunter. Sie müssen versuchen zu verhindern, dass diese Blöcke sich bis zum oberen Spielfeldrand sammeln. Um dies zu verhindern, können Sie die Blöcke Ihren Formen anpassen und gleichmäßig stapeln. Hierfür drücken Sie den jeweiligen linken und rechten Pfeil auf Ihrer Tastatur. Um die Steine zu drehen, nutzen Sie am besten den oberen Pfeil.

Um ein Block zu beschleunigen, benötigen Sie die untere Pfeiltaste. Besonders sinnvoll ist dieser Vorgang, wenn Sie sicher sind, dass eine Form passt. Sobald eine Zeile vollständig gefüllt ist, löst sie sich auf und Sie erhalten Punkte. Als Anfänger empfiehlt es sich, mit dem ersten Schwierigkeitsgrad zu beginnen. Da ist die Geschwindigkeit noch minimiert und Sie können sich mit dem Spiel vertraut machen.

Die wirklich hohen Punkte sind jedoch erst ab einem höheren Level einzuheimsen. Doch seien Sie achtsam! Wenn die Steine sich bis nach oben sammeln, ist das Spiel beendet.

So funktioniert die Steuerung

Für das Spiel nutzen Sie ausschließlich die Tastatur. Dabei bewegen Sie die Formen auf dem Spielfeld mit den Pfeiltasten. Dabei entspricht die Richtung im Spiel derjenigen der angegeben Pfeile.

Das schnelle Platzieren der Steine können Sie über untere Pfeiltaste vornehmen. Um nun die Steine rotieren zu lassen, drücken Sie die untere Pfeiltaste. Damit sich eine Quader nach rechts oder links bewegt, nutzen Sie die jeweilige Pfeiltaste.

  • Wasabischlumpf

    Klar ein nachgemachtes Tetris, aber in 3D ists mal was anderes ich finde es gut:)

  • rollbahn

    nach gemachtes tetris.

  • stubit62

    jo mal etwa anders

  • MrCheese

    Sehr cool! Mal ne etwas andere Art von Tetris ;)