Action

Footy Rider

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Footy Rider

Auf den ersten Blick ließe sich Footy Rider als ein gewöhnliches Rennspiel bezeichnen. Sie wählen aus, ob Sie ein ATV oder ein Motocross-Motorrad fahren möchten, und begeben sich auf einen regelrechten Höllenritt. Dabei dürfte Ihnen bereits auffallen, dass die Felgen Ihres Feuerstuhls mit Fußballmotiven gestaltet wurden. In der Tat besteht dann auch Ihre Aufgabe darin, eine Reihe von Bällen aufzusammeln und damit Punkte zu erzielen.

Footy Rider ist in verschiedene, anspruchsvolle Levels aufgeteilt. Immer wieder gilt es, die Balance zu behalten und die zahlreichen Hügel und Sprünge zu absolvieren. Wenn Sie sich sicher genug fühlen, so können Sie Ihren Punktestand zudem durch einen Stunt aufbessern. Doch aufgepasst, denn die Steuerung ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Ein Rennspiel mit Ballsport-Komponente wartet auf Sie.

Spieltipps zu Footy Rider

Vor Spielbeginn haben Sie die Wahl ob Sie ein ATV oder ein Dirt Bike fahren möchten - entscheiden Sie danach, welches Fahrverhalten Ihnen besser liegt. Ziel des Spiels ist es, unbeschadet die Zielmarkierung zu erreichen und dabei möglichst viele Fußbälle einzusammeln.

Das ist gar nicht so einfach, denn die Strecken sind mit gefährlichen Steilhängen und Schluchten versehen. Können Sie es nicht verhindern, sich zu überschlagen und falsch aufzusetzen, stirbt Ihr Fahrer und verliert eines seiner drei Leben. Achtung: Die Animation des Unfalls ist recht drastisch, zartbesaitete Spieler sollten lieber ein anderes Rennspiel wählen. Einen Unfall können Sie vermeiden, indem Sie durch Gewichtsverlagerung die Balance halten.

Punkte verdienen Sie, indem Sie die auf der Strecke verteilte Fußbälle einsammeln. Außerdem kassieren Sie mit besonders langen Sprüngen Bonuspunkte: Eine Anzeige misst die Airtime, also die Zeit in der Luft, des aktuellen Sprungs. Aber auch Stunts und gekonnte Manöver bringen Extrapunkte und erhöhen Ihre Chance auf einen guten Eintrag in der High Score Liste.

So funktioniert die Steuerung

Die Menüs von Footy Rider bedienen Sie mit der Maus, das Spiel selbst wird über die Tastatur gesteuert: Nutzen Sie dazu die Pfeiltasten: Mit "Pfeil nach oben" geben Sie Gas, mit "Pfeil nach unten" fahren Sie rückwärts. Über die anderen beiden Pfeiltasten tarieren Sie das Motorrad per Gewichtsverlagerung des Fahrers nach hinten (links) oder vorne (rechts) im Flug aus.