Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Hoch hinaus hüpfen die Frösche. Peng! Einer ist an einen Baumstamm geknallt. Hoffentlich nicht Ihr Frosch - Sie befinden sich nämlich in dem ultimativen Rennen der Tierchen. Es gilt Acht auf die grünen Freunde zu nehmen. Denn nur so lässt sich als Erster die Ziellinie in diesem Rennspiel passieren. Los geht das Rennen!

Darum geht es in Frograce

Ein Rennspiel der etwas anderen Sorte erwartet Sie bei Frograce. Wie es der Name schon sagt, treten hier Frösche gegeneinander an und ermitteln untereinander, welcher Frosch der Schnellste ist. Die Fortbewegung erfolgt dabei durch Sprünge und die Strecke ist immer wieder von Hindernissen gesäumt, die es zu überwinden gilt.

Sie steuern einen der Frösche und müssen sich dabei gegen eine ganze Reihe von Computergegnern durchsetzen. Neben dem Springen kommt es zudem vor, dass Sie die Strecke durch Schwimmen meistern müssen.

Die Steuerung im Frograce erfordert ein wenig Gewöhnung. Hier kommt es mehr auf Geschick als auf Schnelligkeit an, denn die Baumstämme, Steine und Autoreifen, die unter anderem die Hindernisse darstellen, sind tückisch und führen schnell zu Unfällen.

Frograce ist ein grafisch ansprechendes und mit viel Humor gewürztes Spiel, das sich auf erfrischende Weise von der Masse der Rennspiele abhebt.

Spieltipps zu Frograce

Bei diesem Spiel ist es Ihre Aufgabe, einen Frosch in einem Wettrennen zum Sieg zu führen. Der Frosch kann springen und schwimmen. Sie treten jeweils gegen Computergegner an, die wahrlich Sprungkünstler sind. Also sollten Sie sich in Acht nehmen.

Sie können Stärke und Weite des Sprungs bestimmen, indem Sie einmal mit der Maus klicken und dann auf die Anzeige links oder rechts unten (je nachdem wo ihr Frosch springt) schauen. Dort wir Ihnen ein Pegel angezeigt: Durch erneutes Klicken springen Sie genau mit der Geschwindigkeit, die Ihnen auf dem Messgerät angezeigt wurde.

Es gibt verschiedene Strecken mit unterschiedlichen Hindernissen. Die meisten der Hindernisse sind schlecht für Sie, über diese müssen Sie sich unbedingt unbeschadet drüber bewegen. Scheiter der Frosch an einem Hindernis, so fällt er kurzzeitig auf den Rücken und Sie verlieren kostbare Zeit, in der Ihr Gegner munter weiterhüpft. Ein Trampolin hingegen, ein weißes rundes Feld mit rotem Punkt, verschafft Ihnen zusätzliche Sprungkraft.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Maus gesteuert. Klicken Sie nur zweimal hintereinander mit der linken Maustaste um mit dem Frosch zu springen.

  • HankNudey

    Frograce ist ne geniale umsetzung eines klassikers^^

  • stubit62

    der ist riesig geworden und dann hatte man gewonnen, komisch

  • oblivion90

    zuerst bin ich dauernd wo drauf geflogen :D

  • AllesRoger1

    haahaahaaaaa!!! ich lach mich schlapp. ich wäre so gern ein frosch. aber nicht, wenn die irgendwo...