Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Hit Ups

Jede Menge rasanter Action wartet bei Hit Ups auf Sie. Das Spielprinzip dieses Geschicklichkeitsspiels ist schnell erklärt, denn schließlich handelt es sich um eine Variante des bekannten Breakouts. Sie steuern eine Art Schläger, der sich am unteren Bildrand nach rechts und nach links bewegen lässt. Ihre Aufgabe besteht zum einen darin, den Ball stets im Spiel zu halten, zum anderem müssen Sie jedoch auch eine Reihe von Blocks vom Spielfeld räumen, um ins nächste Level zu gelangen.

Die einzelnen Levels bei Hit Ups sind grafisch und farblich abwechslungsreich gestaltet. Zudem tauchen immer wieder Extras auf, die beispielsweise Ihren Schläger breiter machen, für Bonuspunkte sorgen oder den Ball am Schläger haften lassen.

Mit jedem Level wird das Spiel ein wenig rasanter und nur, wenn Sie über ein gutes Reaktionsvermögen verfügen, können Sie bei Hit Ups bestehen.

Spieltipps zu Hit Ups

Diese Spiel ist ein klassisches Breakout. Sie müssen versuchen, Steine auf einem Feld zu zerstören, indem Sie immer wieder einen Ball in die Luft spielen und gegen diese Steine prallen lassen. Bei Berührung mit dem Ball, lösen sich die Blöcke in Luft auf. Der Ball muss aber immer unter allen Umständen in der Luft gehalten werden, sonst gibt es Abzug. Ist Ihnen der Ball einmal zu oft auf den Boden gefallen, ist das Spiel für Sie beendet.

Manche der Blöcke enthalten interessante Boni, die freigespielt werden, wenn sich ein Block in Luft auflöst. Sie können dabei beispielsweise verschiedene Bälle erhalten, wie Feuerbälle, langsame Bälle oder auch Bomben. Aber auch für Sie negative Extras sind in den Blöcken enthalten: Bälle mit einem roten D zerstören Ihren Schläger komplett, blaue Bälle verkleinern Ihren Schläger. F steht für schnelle Bälle.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Maus gesteuert. Bewegen Sie dazu nur die Maus seitlich hin und her.

  • Lakers1

    Der Ball ist hier ziemlich schnell das erschwert hier das Spielen.