Darum geht es in Hive Trap

Kreisen Sie die vorwitzige Biene ein und hindern Sie sie an Ihrer Flucht aus dem Bienenkorb. Beim Knobelspiel Hive Trap steht die Biene in einem Feld aus wabenförmig angeordneten Spielfeldern. Auf einigen Feldern befinden sich bereits Stacheln. Sie können weitere Stacheln verteilen und damit die Biene einkreisen, sodass sie keinen Weg vom Spielfeld in die Freiheit findet. 

Die Biene ist jedoch nicht dumm. Für jedes Stachelbündel hat auch sie einen Spielzug, und wenn Sie nicht gut aufpassen, hat sie schnell einen Ausweg gefunden und Sie haben das Nachsehen. Geschicktes Taktieren ist notwendig, um das raffinierte Bienchen einzufangen.

Hive Trap ist ein spannendes Spiel, das Konzentration und eine Portion Glück erfordert, damit Sie nicht ins Hintertreffen geraten und von einer Biene überlistet werden. Mit seiner fröhlichen Gestaltung bietet es Spielspaß für jede Pause.

Spieltipps zu Hive Trap

In diesem Denk- und Knobelspiel geht es darum, eine Biene in Ihrem Stock zu fangen. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Bienenwaben, um Stacheln aus Ihnen wachsen zu lassen. So werden sie für die Biene unpassierbar.
Das Spiel läuft rundenbasiert ab. Es beginnt damit, dass Sie eine Wabe auswählen. Dann ist die Biene am Zug und kann sich ein Feld vor bewegen, nun sind Sie wieder dran. Planen Sie Ihre Aktionen im Voraus und überlegen Sie sich, durch welche Schlupflöcher das Insekt noch entkommen kann, um ihm den Weg abzuschneiden.
Nutzen Sie bereits bestehende Stacheln, um Wände zu errichten, indem Sie neue Stacheln daneben setzen. Schafft es die Biene, zu entkommen, haben Sie verloren. Das Spiel hat kein Zeitlimit.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird mit der Maus bedient. Klicken Sie auf eine Bienenwabe, um Stacheln aus Ihr wachsen zu lassen.