Action

Hooper 2

Spielen Sie hier ein Jump 'n' Run-Spiel, bei dem Sie sich den Weg zum Level-Ende, einem Stern, bahnen. Monster wollen sich Ihnen aber in den Weg stellen. Wie in jedem Spiel dieser Art heißt es, sich die Gegner vom Leib zu halten und möglichst unbeschadet seines Weges zu gehen. Mit einer witzigen, minimalistischen Grafik kann das kleine Spiel auch noch punkten!

Darum geht es in Hooper 2

Hopper 2 erfreut sich ebenso wie sein Vorgänger sehr großer Beliebtheit. Ziel des Spiels ist, mit der Figur des kleinen, orangefarbenen Hoppers den Gipfel des Bergs zu erreichen, ohne von den feindlichen Zickzacksternen oder anderen Hindernissen, die sich ihm in den Weg stellen, aus dem Weg geräumt zu werden.

Auf den Bergen muss Hopper Sterne einsammeln, um das nächste Level zu erreichen. Die besondere Schwierigkeit des Spiels liegt vor allem darin, dass der Berg immer ganz von vorne bezwungen werden muss, sobald Hopper von den diversen Steigebrettchen wieder herunterfällt. Dadurch kann es manchmal ziemlich lange dauern, einen einzelnen Berg zu erklimmen und das nächste Level zu erreichen.

Hopper 2 besticht im Gegensatz zum ersten Teil durch schwierigere Levels, eine größere Level-Anzahl und viel Abwechslung im Spiel. Es ist ein fröhliches Spiel für zwischendurch, das man sofort versteht, ohne sich eine Spielanleitung durchlesen zu müssen. Die Grafik ist recht einfach aus grün-blauen Blöcken gestaltet. Die äußerst schwungvolle Musik sorgt zusätzlich für gute Stimmung beim Spielen.

Spieltipps zu Hooper 2

Ihr Ziel ist es mit dem Hooper den Berggipfel zu erreichen. Springen Sie hierzu von Level zu Level und arbeiten Sie sich so langsam in Richtung Bergspitze vor. Um von einem Level ins nächste zu gelangen, müssen Sie mit dem Hooper den Stern des jeweiligen Levels besorgen.

Dieser ist meist an der höchsten Position des Levels. Springen Sie dazu über die verschiedenen Plattformen und gelangen Sie zum Stern. Sie haben keine Zeitbegrenzung, um an den Stern zu gelangen, aber Ihnen stellen sich immer wieder Gegner in den Weg.

Die Monster wollen Sie davon abhalten, den Stern zu erreichen. Den Monstern sollten Sie auf jeden Fall ausweichen. Denn wenn Sie von einem Gegner getroffen werden, verlieren Sie eines Ihrer Leben.

Versuchen Sie möglichst langsam über die Plattformen zu springen und den Gegnern auszuweichen, denn Sie können zwar nicht sterben, wenn Sie wieder auf eine Plattform hinunterfallen, aber dennoch ist es sehr frustrierend, wenn Sie zum zehnten Mal dieselben Plattformen erklimmen müssen.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie das Spiel mit der Tastatur. Mit der linken und rechten Pfeiltaste laufen Sie in die entsprechende Richtung. Nutzen Sie die Leertaste, um zu springen.

  • SalemsLot

    king of the hill :D

  • Lakers1

    Hooper 1 hab ich danach ausprobiert und find es i-wie besser.