Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Hugo

Im Actionspiel Hugo steuern Sie die gleichnamige Spielfigur und fliegen diese durch eine Hügellandschaft. Ihre Aufgabe ist das Einsammeln von Diamanten und anderen wertvollen Edelsteinen. Dabei schlüpfen Sie in die Perspektive Ihrer Spielfigur und sehen die zahlreichen Hindernisse und Sammelobjekte auf sich zukommen. Hugos Flug wird mit zunehmender Spieldauer immer rasanter und so sind gute Reaktionen gefragt, um nicht gleich im ersten Level zu scheitern.

Neben Barrieren, die auf Ihrem Weg erscheinen, gilt es auch, den Insekten, Hunden und anderen Gegnern auszuweichen. Die Steuerung erfolgt dabei sowohl horizontal als auch vertikal, wobei die meisten Hindernisse über- bzw. unterflogen werden müssen.

Die Grafik ist detailreich und die Bewegungen Hugos erweisen sich als überaus fließend und leicht steuerbar.

Spieltipps zu Hugo

Wenn Sie mit Hugo die Strecke entlang fliegen, sollten Sie darauf achten, was Sie einsammeln. Geraten Sie nämlich in die Fänge von Insekten oder Hunden, oder prallen gegen quer liegende Rohre, verlieren Sie eines Ihrer Leben. Sind alle davon aufgebraucht, ist das Spiel vorbei. Hier ist also Vorsicht geboten.

Was Sie dagegen unbedingt einsammeln sollten, sind die Rubine und Saphire, die ebenfalls auf der Strecke zu finden sind. Dabei geben die blauen Edelsteine 100 Bonuspunkte, die roten sogar 200.

So funktioniert die Steuerung

Für das Spiel benötigen Sie nur die Tastatur. Zur Steuerung nutzen Sie die entsprechenden Pfeiltasten.

  • Lakers1

    Oh ja Hugo den kenn ich noch von früher