Action

Infect Evolve Repeat

Während alle Menschen sich vor Viren schützen, ist deren Verbreitung bei Infect Evolve Repeat Ihre Bestimmung. Die kleinen Schädlinge sind ohne Ihr Eingreifen allerdings recht orientierungslos, so dass Sie sie gezielt auf die wehrlosen Blutkörperchen ansetzen müssen. Zwischen den Levels erhalten Sie dann die Gelegenheit, Evolution zu spielen und Ihren Virus noch heimtückischer zu gestalten.

Darum geht es in Infect Evolve Repeat

Bei Infect Evolve Repeat erhalten Sie die teuflische Aufgabe, einen Virus zu verbreiten. Das geschieht, indem Sie die Viren im Spiel aufsammeln und zu den umherschwirrenden roten Blutkörperchen ziehen. Doch aufgepasst, denn sowohl die weißen Blutkörperchen als auch die Antibiotika sind Ihre Feinde und versuchen, die Viren zu zerstören.

Im Spielverlauf von Infect Evolve Repeat ist jedes Level einem eng gestecktes Zeitlimit unterworfen. Innerhalb der Zeit müssen Sie möglichst viele roten Blutkörperchen infizieren. Wenn es Ihnen gelingt, die Vorgabe zu erfüllen, erreichen Sie das kommende Level. Zudem erhalten Sie zwischen den einzelnen Spielrunden die Gelegenheit, Ihr Arsenal an Viren aufzurüsten und beispielsweise die Reproduktionsrate oder die Immunität zu erhöhen.

So ist Infect Evolve Repeat ein lustiges Actionspiel der etwas anderen Sorte. Vor allem in kleinen Pausen macht das grafisch einfache, aber ansprechende Spiel jede Menge Spaß.

Spieltipps zu Infect Evolve Repeat

Hepatitis, Röteln oder Herpes? In diesem makaberen Geschicklichkeitsspiel übernehmen Sie die Rolle eines aggressiven Virus, das mit jedem Level mehr rote Blutkörperchen seines Wirts infiziert. Von den verdienten Punkten entwickeln Sie Ihren Infekt weiter und machen ihn gefährlicher und widerstandsfähig gegen körpereigene Abwehrkräfte und Medizin.

Um ein Level erfolgreich zu beenden, infizieren Sie eine vorgegeben Anzahl roter Blutkörperchen. Die Blutkörperchen fallen von oben durch das Spielfeld und verschwinden schließlich am unteren Rand des Spielfelds. Ziehen Sie die Viruszelle auf darauf, um sie zu infizieren.

Es dauert einen Moment, bis Ihr Virus das rote Blutkörperchen von innen heraus zerstört hat und sich wieder frei bewegen kann. Fällt Ihr Virus in dieser Zeit aus dem Spielfeld heraus, verlieren Sie die Runde. Es empfiehlt sich entsprechend, weit oben anzugreifen.

Achten Sie darauf, die geforderte Anzahl roter Blutkörperchen anzugreifen, bevor die Zeit abgelaufen ist. Sammeln Sie dabei nützliche Bonusobjekte ein, indem Sie den Virus darauf ziehen. Der Körper ist Ihnen allerdings nicht schutzlos ausgeliefert: Vermeiden Sie Berührungen mit weißen Blutkörperchen und Medizin.

Mit verdienten Punkten können Sie zwischen den Levels direkt in die Evolution Ihrer Krankheit eingreifen, um diese effektiver zu machen. Investieren Sie Punkte entweder in Angriff oder Verteidigung, je nachdem was zu Ihrem Spielstil passt: Eine verbesserte "Latency" (dt. "Latenzzeit") führt zu schnelleren Viren, durch einen erhöhten "Damage" (dt. "Schaden") kommen sie besser mit dem Immunsystem zurecht. Eine optimierte "Immunity" (dt. "Immunität") macht Ihre Viren resistent gegen Antibiotika, während eine gesteigerte "Reproduction Rate" (dt. "Reproduktionsrate") zu einer schnelleren Vermehrung führt.

  • Wireman

    ganz schön böses Spiel ;)

  • Lakers1

    Hat das Spiel nicht irgendwas mit Biologie zu tun?