Karten-Spiele

Jewel Quest Solitaire

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Bei diesem Spiel müssen Sie sich durch möglichst geschickte Züge im Solitär eine gute Ausgangsposition im 3-Gewinnt erarbeiten. Nur wenn Sie sowohl aus Ihrem Kartenblatt als auch aus dem Spielfeld das Beste machen, haben Sie eine Chance, mit Ihrem Punktestand die High Score zu knacken. Und mal ehrlich, darauf kommt es doch an!

Darum geht es in Jewel Quest Solitaire

Jewel Quest Solitaire - das ist einerseits das klassische Jewel Quest, auf der anderen Seite jedoch auch ein Solitaire-Spiel. In der Tat ist es den Entwicklern hierbei gelungen, beide Spielelemente zu vereinen. Das Ergebnis ist jedoch deutlich mehr als nur die Summe seiner einzelnen Teile und verspricht jede Menge Spielspaß.

Indem Sie die Karten im Solitaire-Spiel richtig wählen, gewinnen Sie mehr und mehr Juwelen. Je nachdem, welche Farbe die einzelnen Karten haben, werden zudem entsprechende Edelsteine auf dem Spielbrett platziert. Wann immer es Ihnen gelingt, wahlweise Kombinationen aus identischen Karten oder lange Reihen auszuspielen, wird Ihr Punktekonto bei Jewel Quest Solitaire anschwellen.

Besondere Beachtung sollten Sie dabei den goldenen Feldern schenken. Im Jewel-Quest-Teil ist es dann auch Ziel des Spiels, das Spielfeld komplett golden zu färben. Zudem lassen sich einzelne Juwelen verschieben, sobald die Kartenspielphase vorüber ist.

Nicht zuletzt aufgrund der gelungenen Grafik und der frischen Spielidee verspricht Jewel Quest Solitaire eine Menge Spielspaß. Es zeugt von jeder Menge Mut, die beiden Erfolgsspiele in einem Spiel zusammenzufassen und die Rechnung ist in diesem Fall voll und ganz aufgegangen.

Spieltipps zu Jewel Quest Solitaire

Um ein Level von Jewel Quest erfolgreich abzuschließen, müssen Sie zunächst die ausgelegten Karten nach Solitär-Regeln abbauen und danach das Spielfeld in der 3-Gewinnt-Methode golden einfärben. Gelingt Ihnen dies, erreichen Sie das nächste Level, in dem Karten nach einem schwierigeren Muster ausgelegt sind und auch das 3-Gewinnt-Feld eine anspruchsvollere Form annimmt.

Die Karten bauen Sie ab, indem Sie immer eine wählen, die um einen Punkt höher oder niedriger ist als jene, die auf dem Stapel liegt. Das As gilt hierbei gleichzeitig als höchste Karte (nach dem König) und niedrigste (unter der Zwei). Für jede Karte, die Sie abbauen, wandert ein gleichfarbiges Juwel auf das unten rechts eingeblendete Spielfeld. Gelingt es Ihnen dabei, zwei gleichfarbige Karten nacheinander abzubauen, erhöht sich der Punktemultiplikator um zwei statt um eins. Außerdem ist es möglich, auf dem Feld bereits Reihen aus identischen Steinen zu bilden, die den Grund golden einfärben. Im Idealfall haben Sie bereits ein vollständig goldenes Spielfeld, nachdem Sie mit dem Solitär-Part fertig sind.

Weiterhin ist es sinnvoll, zunächst Karten abzubauen, die weit oben liegen und viele weitere verdecken. Die Karten mit der Beschriftung "x 5" sind in doppelter Hinsicht nützlich: Zum einen geben sie Extrapunkte, zum anderen können sie jederzeit eingesetzt und von jeder beliebigen Karte gefolgt werden.

Im 3-Gewinnt-Teil des Spiels, ist es, wie gesagt, Ihr Ziel, den Untergrund vollständig golden zu färben. Lösen Sie hierzu einfach Diamanten auf dem braunen Untergrund auf, indem Sie mindestens drei gleiche Diamanten zusammenbringen. Dafür müssen Sie einfach zwei aneinandergrenzende Steine miteinander vertauschen. Anders als bei vielen anderen 3-Gewinnt-Spielen können Sie auch dann Steine tauschen, wenn in der Folge keine Kette gebildet wird. Ketten lösen sich automatisch auf, so dass die beteiligten Steine aus dem Spiel wandern und von oben neue nachrücken.

So funktioniert die Steuerung

Nutzen Sie die linke Maustaste um eine Karte beziehungsweise einen Diamanten zu wählen: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf eine Karte, um diese auf den Stapel zu befördern. Klicken Sie auf einen angrenzenden Diamanten, damit Sie die Positionen der beiden Diamanten tauschen können.

  • GrinseKatze

    @corvett: nein ,dass glaube ich nicht. da hat wohl eher einer beim anderen abgeschaut...mir solls...

  • HankNudey

    Schnell vorm Essen noch ne Runde Jewel Quest!

  • Corvett985

    Gehören jewel Quest und Bejewled eigentlich zusammen? DIe Grundspiele sind sich nämlich ziemlich...

  • Darth_Vater

    ja aber egal in welcher form, ob jewel quest oder nicht, solitaire ist immer genial^^

  • Wireman

    naja auch wenn "jewel quest solitaire" heißt ist und bleibts doch solitaire^^

  • BlankDrop

    GEnauso;) Jewel Quest Solitaire macht schon echt bock!

  • ZombieVerfechter

    ICh find Jewel Quest Solitaire geil. Immer schön eins höher oder tiefer legen

  • DoubleIndemnity

    ich finde das spiel ja ganz nett...aber jewel quet sollte bei seinen juwelen bleiben^^

  • GrinseKatze

    Jewel Quest Solitaire spielt sich zwar ein bisschen anders als normales Solitaire...aber nach kurzer...

  • nokia3210

    was soll man sagen macht einfach spass