Darum geht es in Kitchen Queen

Es kann nur zur Kitchen Queen werden, wer in diesem Spiel schafft, den besten Kuchen im ganzen Land zu backen. Die Königin bei Kitchen Queen heißt Maggie und empfängt Sie schon im Vorspann mit zwei Schneebesen. Im ersten Abschnitt des Spiels müssen genauestens die Anweisungen des Rezepts befolgt werden.

Hier wird angegeben, wie viele Teile Mehl, Eier und Zucker gebraucht werden. Wurden die Zutaten in die Schüssel gegeben, so muss mithilfe der Maus umgerührt und schließlich der Kuchen in den Backofen geschoben werden. Damit nicht genug, denn sobald der Kuchen fertig ist, wird er auf die Kuchenplatte gelegt und mit Sahne verziert. Dass alles geschieht innerhalb eines Zeitlimits und am Ende werden Punkte vergeben, wenn alles schnell vonstatten geht.

Während in der ersten Phase eher Schnelligkeit gefragt ist, geht es im nächsten Schritt darum, sich die genaue Position von Früchten und anderen Dekorationsleckereien zu merken. Maggie möchte nämlich, dass der Kuchen in einer bestimmten Form verschönert wird. Nur wer gleichzeitig schnell ist und sich die richtigen Positionen gemerkt hat, kann hier zusätzliche Punkte sammeln. Am Ende wird abgerechnet und es zeigt sich, wer die wahre Kitchen Queen ist.

Spieltipps zu Kitchen Queen

Einerseits müssen Sie, um erfolgreich zu sein, den Anweisungen genau Folge leisten. Allerdings gibt es auch immer wieder kurze Passagen, in denen schnelles Klicken gefragt ist. Wer hier einen schnellen Zeigefinger besitzt, kann einiges an Zeit gut machen.

Bei der Dekoration ist weniger Schnelligkeit als Präzision gefragt. Zwar dürfen Sie das Zeitlimit nicht überschreiten, dennoch sollten Sie sich Zeit nehmen und die Zutaten möglichst korrekt auf dem Kuchen platzieren.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Maus gesteuert. Alle Aktionen sowie das Auswählen der Zutaten können Sie durch Klicken mit der linken Maustaste vornehmen.

  • stubit62

    wers braucht