Denk-Spiele

Lepre 2 Kong

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

In dieser nervenaufreibenden Wiederauflage des Klassikers Donkey-Kong gilt es, einen gut bewachten Topf voll Gold an sich zu reißen. Auf dem Weg dorthin haben Sie aber einige Gefahren zu meistern! So müssen Sie Leitern erklimmen und rollenden Felsbrocken ausweichen, die Ihnen ein irischer Kobold entgegenwirft. Doch mit viel Geschick werden Sie in diesem Jump-and-Run-Spiel ein Level nach dem anderen schaffen.

Darum geht es in Lepre 2 Kong

Wie es der Name bereits andeutet, handelt es sich bei Lepre 2 Kong um einen würdigen, wenn auch inoffiziellen Nachfolger des legendären Donkey Kong. Wie schon in dem Plattform-Spiel aus den 1980er Jahren geht es auch hier darum, eine Reihe von Levels zu bewältigen und den zahlreichen Felsbrocken auszuweichen. Hierzu schlüpfen Sie in die Rolle des Seemanns Sailor Jim und bekommen es stets mit Ihrem Widersacher, dem bösen Kapitän Lepre Kong zu tun.

Im Spielverlauf erklimmen Sie stets eine Art Hügel von dem Sie bei Lepre 2 Kong beworfen werden. Indem Sie sich ducken oder springen, entgehen Sie der Gefahr. Zudem sollten Sie stets die Leitern nutzen, um den Gipfel zu erklimmen. Hier wartet ein Kessel mit Goldmünzen auf Sie, doch bedarf es schneller Reaktionen und eines hohen Maßes an Geschicklichkeit, bis Sie sich diese gesichert haben.

Spieltipps zu Lepre 2 Kong

Sie befinden Sich hier in einem Jump-and-Run-Spiel, dessen Ziel es ist, am Ende den Topf voll Gold zu erlangen. Der Weg dorthin wird Ihnen natürlich nicht leicht gemacht. Der Goldtopf befindet sich am oberen Ende eines Berges, den Sie mithilfe von Leitern erklimmen müssen. Ein Level ist geschafft, sobald Sie den Topf erreicht haben.

Rollende Steinbrocken, die Ihnen ein überdimensional großer Kobold in den Weg wirft, erschweren Ihnen den Aufstieg. Kommen Sie nicht mit den Brocken in Berührung, sonst verlieren Sie eines Ihrer drei Leben und Sie starten den Aufstieg wieder von ganz unten.

Natürlich haben Sie die Möglichkeit, den Hindernissen auszuweichen. Überspringen Sie dafür einfach die Ihnen entgegenrollenden Steine oder retten Sie sich über eine Leiter auf eine andere Ebene.

Achten Sie beim Überspringen der Hindernisse darauf, erst kurz vor dem Zusammenstoß abzuspringen, um die volle Weite des Sprungs auszunutzen. Springen Sie zu früh, landen Sie auf dem Steinbrocken und sie verlieren ein Leben.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie dieses Spiel mit der Tastatur. Sie bewegen die Spielfigur mit der linken und rechten Pfeiltaste. Mit der oberen und der unteren Pfeiltaste erklimmen Sie Leitern. Mit der Leertaste können Sie springen.

  • GrinseKatze

    oh die steine können auch die leiter runter rollen...das machst nicht unbedingt einfacher

  • stubit62

    erst mal ein laufen ;)

  • PeterPan2000

    puh man muss echt gut auf den absprung achten. aber mit der zeit hat man den dreh raus ;)