Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Magic Way

Magic Way ist ein Denk- und Knobelspiel, bei dem vor allem Ihr Gedächtnis gefordert ist. Gespielt wird auf einem Billardtisch doch ist dies schon die einzige Gemeinsamkeit mit Pool, Snooker und Co. Ein Queue benötigen Sie bei Magic Way, wenngleich in jedem Level eine Kugel in eine der Öffnungen des Billardtischs bewegt werden muss.

Hierzu erscheint zu Beginn jedes Levels ein vorgezeichneter Weg, den Sie bei Magic Way einschlagen müssen. Sobald Sie jedoch die Kugel bewegen, verschwindet die Wegskizze und Sie sind auf sich allein und auf Ihr Gedächtnis gestellt.

Sobald Sie vom Weg abweichen, beginnt das Level von Neuem. Die Anzahl der Fehlversuche bei Magic Way sind begrenzt und um eines der höheren Level zu erreichen, bedarf es einige Übung.

Ein grafisch einfaches aber gelungenes Spiel, das auf erfrischende Weise aus dem Rahmen fällt.

Spieltipps zu Magic Way

Sie spielen auf einem magischen Billardtisch. Ihre Aufgabe ist es, wie bei dem normalen Billard auch, die Kugel in die Tasche zu schießen. Allerdings ist Ihnen in diesem Fall eine Tasche vorgegeben und Sie müssen einem unsichtbaren Weg folgen, ohne an dessen Kanten zu stoßen.

Merken Sie sich den vorgegebenen Weg, denn er wird unsichtbar, sobald Sie das Spiel beginnen. Bewegen Sie Ihre Kugel langsam und überlegen Sie sich gut, wie der Weg war, den sie folgen müssen. Wenn Sie gegen die Wand des Weges kommen, müssen Sie von vorne beginnen.

Eine einfache Methode, sich den Weg zu merken, ist es sich an den Taschen des Billardtisches zu orientieren.

So funktioniert die Steuerung

Bei diesem Spiel benötigen Sie sowohl eine Maus, als auch die Tastatur. Mit der Maus navigieren Sie durch das Menü und den Pfeiltasten bewegen Sie die Kugel.

  • stubit62

    nicht mein fall