Darum geht es in Maple Story

Das Abenteuerspiel Maple Story ist ein schönes Jump and Run Spiel in klassischem Gewand. Mit Ihrem Helden ziehen Sie gegen große Horden skurriler Geger in den Kampf. Achten Sie darauf, dass zwischen diesen und Ihnen immer eine Schwertlänge Abstand herrscht.

So bewegen Sie sich waffenschwingend, hüpfend und kletternd durch die vielen Level. Im ganzen Aufbau ist klar die Nähe zu vergleichbaren Konsolenspielen erkennbar.

Die Grafik wirkt ein bisschen comicartig und verleiht dem Spiel so eine besondere Atmosphäre. Bei Ihren Abenteuern sollten Sie auch nicht vergessen, die ganzen Edelsteine aufzusammeln, die Ihre besiegten Gegner fallen lassen.

Spieltipps zu Maple Story

Alle besiegten Gegner lassen Edelsteine oder Boni fallen. Diese sollten Sie unbedingt einsammeln.

Im Gegensatz zu vergleichbaren Spielen nützt es hier nichts, auf Gegner rauf zu springen. Im Gegenteil, so was tut Ihrer Gesundheit nicht gut. Nur der Einsatz Ihres Schwertes vermag die Gegner zu bezwingen.

Wenn Sie sich ducken, attackiert Ihr Held automatisch in die Richtung, in die Sie schauen. Sie können sich auch noch vorwärts bewegen.

So funktioniert die Steuerung

Die Steuerung bei diesem Spiel funktioniert ausschließlich über die Tastatur. Mit den Pfeiltasten können Sie die Spielfigur in alle Richtungen bewegen.

Zum Springen auf die verschiedenen Ebenen nutzen Sie die Leertaste. Den Schwertangriff lösen mit einem Druck auf die X-Taste aus.

  • Hogfather

    Cooles HacknSlay jumpnrun Spiel. Probierts mal aus macht laune