Action

Micromonk

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Mönch steht in die Meditation vertieft auf einer Bergkuppe - da rasen Gegenstände aus der Luft auf ihn zu. Sie sind hier der Mönch Sie versuchen die Gegenstände abzuwehren, so schnell es geht. Sonst werden Sie noch verletzt. Nur Yin und Yang stärken Sie und geben neue Kraft, um die Meditation wieder aufzunehmen!

Darum geht es in Micromonk

Haben Sie das Zeug dazu, ein Meister der Zen-Meditation zu sein? Im Spiel Micromonk können Sie dies unter Beweis stellen und stehen hierzu auf einem hohen Berg. Immer wieder fliegen Gegenstände auf Sie zu, die es geschickt abzuwehren gilt. Dabei dürfen Sie jedoch niemals Ihren festen Stand verlieren, denn sonst ist das Spiel verloren.

Bei Micromonk sind vor allem Geschicklichkeit und gute Reaktionen gefragt. Die einzelnen Gegenstände fliegen in den höheren Levels immer schneller und von allen Seiten auf Sie zu und nur, wenn Sie diese blitzschnell abwehren, haben Sie eine Chance, ein Level weiter zu gelangen.

Dabei ist die grafische Gestaltung von Micromonk simpel, was jedoch dem amüsanten Gameplay keinerlei Abbruch tut. Ein gelungenes Spiel für kleine Pausen.

Spieltipps zu Micromonk

Ihre Aufgabe als Mönch ist es, Ihre Meditation auf dem Berg so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Es gibt allerdings böse Kräfte, die Sie aufhalten wollen. Diese bösen Kräfte werfen Gegenstände nach Ihnen, um Ihre Konzentration zu unterbrechen.

Wehren Sie die Gegenstände im richtigen Moment ab und halten Sie so lange wie möglich durch. Je länger Sie durchhalten, desto weiter schreiten Sie voran und desto höhere Level erreichen Sie. Die Anzahl der Gegenstände, die Sie abwehren müssen, um das nächste Level zu erreichen, erhöht sich immer von Level zu Level. Allerdings können Sie dann pro Level auch immer mehr Punkte sammeln.

Nicht alle Gegenstände, die auf Sie zufliegen, verursachen Böses. Wenn ein Ying und Yang Zeichen auf Sie zufliegt, sollten Sie dieses zwar auch abwehren, aber es gibt Ihnen dann wichtige Energie. Denn sollten Sie es einmal nicht schaffen, die bösen Gegenstände aufzuhalten, verlieren Sie automatisch an Energie. Wenn Sie all Ihre Energie verloren haben, wird Ihre Mediation unterbrochen und Sie müssen von vorne beginnen.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie das Spiel mit der Tastatur. Nutzen Sie die Pfeiltasten, um den Mönch in die Richtung zu steuern, aus der die Gegenstände geflogen kommen. Wenn Gegenstände aus einer diagonalen Richtung geflogen kommen, müssen Sie die beiden dafür vorgesehen Pfeiltasten drücken. Kommt beispielsweise ein Gegenstand von rechts oben, müssen Sie die rechte Pfeiltaste und die obere Pfeiltaste gleichzeitig drücken.

Kategorien

  • stubit62

    der schlagende mönch - ok