Darum geht es in Mini Wave

Mini Wave ist der Name eines rasanten Rennspiels. Hier dreht sich alles um Höchstgeschwindigkeiten, Beschleunigung und benzingeschwängerte Luft. Doch anders als in den meisten anderen Rennspielen finden die Duelle bei Mini Wave nicht auf der Straße, sondern auf dem Wasser statt.

Sie steuern ein pfeilschnelles Motorboot und müssen Runde für Runde die Konkurrenz in Schach halten. Das ist nicht so einfach, denn auch Ihre Kontrahenten verstehen, ein Schnellboot zu steuern.

Zu Beginn des Spiels wählen Sie einen der Parcours aus. Die einzelnen Strecken sind durch spezielle Begrenzungspfeiler erkennbar und es wird stets mehrere Runden im Kreis gefahren. Das Abdrängen Ihres Konkurrenten ist bei Mini Wave nicht möglich und nur, wenn Sie fehlerfrei über die Strecke gelangen, können Sie Ihren Gegner bezwingen.

Das Spielfeld zeichnet sich dabei durch eine detailreiche Grafik aus und ist stets in der Vogelperspektive zu sehen. Auf diese Weise behalten Sie bei Mini Wave immer den Überblick.

Spieltipps zu Mini Wave

Beim Rasen mit dem Motorboot über die Wellen bedarf es Feingefühl. Lenken Sie ihr Boot mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur. Doch nehmen Sie sich vor den seitlichen Abgrenzungen in acht. Denn sie erweisen sich als tückische Hindernisse und so können Sie sich leicht verfahren. Versuchen Sie Ihren Gegner im Duell in Schach zu halten. Nur bei fehlerfreien Fahren gewinnen Sie den Kampf.

Mini Wave ist ein rasantes Rennspiel, bei dem Sie zu Beginn einen Parcours auswählen können. Diese sind nach Schwierigkeit sortiert. Ziel ist es, als Erster ins Ziel zu kommen.

So funktioniert die Steuerung

Zum Spielen benötigen Sie ausschließlich die Tastatur. Das Fahrzeug lässt sich über die entsprechenden Pfeiltasten steuern.

Magazin

  • stubit62

    mini oder maxi, das ist hier die frage ;)