So beliebt Minigolf ist, so wetterabhängig ist es leider auch. Eine Möglichkeit den Schläger zu schwingen, gibt es dank Miniputt aber immer. Ob als Alternative bei strömendem Regen oder als kleines Aufwärmtraining, bevor es auf den Platz geht: Hier können Sie Ihr Gefühl für die richtige Stoßkraft ebenso schulen wie Ihr Auge für den perfekten Abschlagwinkel.

Darum geht es in Miniputt

Gehen Sie auch gerne Minigolf spielen? Dann gibt es gute Nachrichten für Sie: Das können Sie mit dem Spiel Miniputt jetzt bequem auch zu Hause. Auf 18 abwechslungsreichen Bahnen können Sie zeigen, was in Ihnen steckt und mit raffinierten Schlägen punkten.

Wie beim echten Minigolf gilt es, zahlreiche Hindernisse wie Loopings und Windmühlen zu überwinden. Richtiges Timing und die richtige Schlagtechnik werden Sie zum Ziel führen. Schaffen Sie ein Hole in One, also den Ball mit nur einem Schlag einzulochen?

Miniputt ist ein lustiges und und spannendes Spiel, bei dem Sie viel Geschick brauchen. Sie können Miniputt mit mehreren Spielern gegeneinander spielen.  Jeder Spieler erhält einen Ball in eigener Farbe. Mit ein wenig Übung werden Sie bald Miniputt-Champion!

Spieltipps zu Miniputt

Bei Miniputt geht es wie beim realen Minigolf darum, einen Kurs mit 18 Bahnen mit so wenigen Schlägen wie möglich zu absolvieren. Sie können allein antreten, aber auch mit bis zu drei Gegenspielern.

Zu Beginn wählen Sie eine Farbe, in dieser erscheint dann Ihr Ball. Bevor Sie Ihren ersten Schlag auf einer Bahn tätigen können, müssen Sie Ihren Ball platzieren. Sie haben während dieser „Drop-Phase“ die Möglichkeit, den Ball auf dem dunkelgrünen Feld, dort abzulegen, wo Sie ihn benötigen. Spielen Sie den Ball ins Loch, um die jeweilige Bahn zu absolvieren und zur nächsten Bahn zu gelangen

Der jeweilige Wert von Par zeigt Ihnen an, mit wie vielen Schlägen Sie den Ball versenken sollten. Erreichen Sie während des gesamten Spiels auf jeder der 18 Bahnen immer Par, haben Sie insgesamt die Punktzahl 49. Versuchen Sie möglichst oft, den Ball mit weniger Schlägen als Par zu versenken, um eine niedrigere und damit besser Punktzahl als 49 zu erhalten. Manchmal ist es dafür sinnvoll, über die Bande zu spielen - kalkulieren Sie hierfür den richtigen Winkel.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel Miniputt wird mit der Maus gesteuert: Geben Sie dem Ball die Richtung mit der Maus an und halten Sie dann die linke Maustaste gedrückt. Ziehen Sie nun bei gedrückter linker Maustaste die Maus nach hinten, um die Kraft des Abschlages zu bestimmen. Lassen Sie dann die Maustaste los, um abzuschlagen. Sie können die Richtung noch verändern, während Sie die Maustaste gedrückt halten.

  • Twizzle

    mein Rekord ist 25 :P

  • Pirat55

    Macht Spass!!! Mein Rekord ist 23

  • Pirat55

    Mein Rekord 23!!!

  • Pirat55

    Mein Rekord 24!!!

  • Bernddasbrot77

    53

  • janyb1

    Das ist echt cool!!!

  • Lakers1

    Mein Rekord ist 25!!!!! Versucht mal das zu knacken!!

  • Lakers1

    Warum spielt das hier kaum jemand?

  • Lakers1

    Das ist mein Lieblingsspiel hier auf Bildspielt! Weil es am einfachsten ist :P