Action

Monster-Sumo

Darum geht es in Monster-Sumo

Monster-Sumo - der Name dieses Actionsspiels ist Programm. In der Tat wählen Sie, bevor es richtig losgeht, einen Monstercharakter aus und steigen mit diesem in den Sumo-Ring. Doch aufgepasst: der Ring bei Monster-Sumo befindet sich in einem Swimmingpool und entsprechend träge fallen dann auch die Bewegungen aus.

Ziel bei Monster-Sumo ist es, den Gegner aus dem Ring zu bugsieren. Hierzu können Sie Ihre Spielfigur beliebig steuern und wahlweise den gegnerischen Angriffen ausweichen oder zum Gegenangriff übergehen. Nach jeder Runde sehen Sie sich einem neuen, kniffligeren Gegner gegenüber und nur, wenn Sie siegreich aus dem Sumo-Kampf hervorgehen, erreichen Sie das folgende Level.

Die grafische Gestaltung von Monster-Sumo überzeugt durch eine Reihe von Details und eine sehr flüssige Steuerung. Hinzu kommen die stets überraschenden Soundeffekte, die ein rundum gelungenes Kampfspiel kreieren. Machen Sie sich bereit zu einem Ringkampf der monströsen Sorte.

Spieltipps zu Monster-Sumo

Sie dürfen dem Gegner in diesem Spiel nicht die Initiative überlassen. Nur wenn Sie mit Schwung gegen den Gegner vorgehen, haben Sie eine Chance. Lassen Sie sich dagegen vom Gegner nur treffen, dann werden Sie relativ schnell über die Ringgrenze geschoben. Da Sie sich auch drehen können, haben Sie aber auch noch die Möglichkeit, durch Schrägstellen, dem Anlauf des Gegners etwas von seinem Schwung zu nehmen.

Pro Runde haben Sie eine Minute Zeit, um zwei von drei Runden zu gewinnen. Nur wenn Sie das schaffen, kommen Sie auch weiter. Dadurch ist sogar die eine oder andere Niederlage nicht allzu dramatisch. Aber je mehr Sie gewinnen, desto besser ist es natürlich.

So funktioniert die Steuerung

Sie benötigen zum Spielen nur die Tastatur. Mit den Pfeiltasten können Sie die Spielfigur entsprechend steuern.