Shooter

Moorhuhn Piratenversenken

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Moorhuhn Piratenversenken

Kapitän Huhn befindet sich auf der Brücke seines Schiffes in einer prekären Lage, denn er wird von Piraten angegriffen und muss sich ganz alleine verteidigen. Im Shooter Moorhuhn Piratenversenken erleben Sie die Moorhühner aus einer ganz neuen Perspektive: Die Flattertiere fliegen nicht durch die Luft, sie rudern in Piratenbooten auf Sie zu!

Auf der Brücke Ihres Schiffes stehen Sie mit Ihrer Kanone und müssen versuchen, die Boote zu zerstören, bevor die angriffslustigen Moorhuhn-Piraten Sie erreichen! Dabei ist es keine einfache Übung, die beweglichen Ziele zu treffen, denn die Flugbahn der schweren Kanonenkugeln muss genau bedacht werden. Sie richten Ihre Waffe aus und zielen.

Mit Fingerspitzengefühl und gutem Augenmaß treffen Sie dabei die Boote Ihrer Gegner. Immer zahlreicher und schneller greifen die gefiederten Piraten an, da ist guter Rat teuer. Lassen Sie den Mut nicht sinken: Siegen oder mit dem Schiff untergehen, das war schon immer das Motto jeden guten Kapitäns. Dabei ist Ihr Ziel natürlich der Sieg über die Moorhühner!

Spieltipps zu Moorhuhn Piratenversenken

Moorhuhn Piratenversenken ist mal eine ganz andere Art die Moorhühner abzuschießen. Sie erhalten pro Moorhuhn, das Sie abschießen Punkte. Je weiter die Moorhühner entfernt sind, desto mehr Punkte erhalten Sie. Soweit nichts Neues.

Aber die Moorhühner fliegen nicht, sondern sie fahren mit kleinen Ruderbooten auf Sie zu. Außerdem steht Ihnen kein Gewehr, sondern eine Kanone zur Verfügung und wie man weiß, sind Kanonen weitaus ungenauer als Gewehre. Sie müssen als erstes lernen, wie weit die Kugeln der Kanone fliegen, je nachdem wie fest Sie schießen. Machen Sie sich als erstes also mit der Kanone vertraut.

Nun können Sie beginnen, die Moorhühner zu bombardieren. Sollte allerdings auch nur ein Moorhuhn nicht abgeschossen werden, bevor es Ihre Position erreicht, haben Sie verloren und Ihre Punkte werden gewertet. Zusätzlich haben Sie noch eine zeitliche Begrenzung, denn wenn die Zeit abläuft ist das Spiel auch vorbei. Versuchen Sie also die angreifenden Moorhühner möglichst früh abzuschießen, um möglichst viele Punkte zu erhalten.

So funktioniert die Steuerung

Verwenden Sie die Maus, um das Fadenkreuz zu bewegen. Schießen Sie mit der linken Maustaste. Die Kugel fliegt weiter, je länger Sie die linke Maustaste vor dem Loslassen gedrückt halten.

  • Hogfather

    mal eine besondere Moorhuhn Variante

  • ZombieVerfechter

    Sau schwer ist das. Ihc geh schnell Game OVer als ich gucken kann. Nach 15 min übern hab ich...

  • stubit62

    doch heut kommen welche angerudert

  • stubit62

    bei dem spiel hat man wo die schiffe vergessen, die versenkt werden sollen ? :(